23Okt/18

Vorbericht: Männer 1 vs. HSG Lein-Echt

Am kommenden FREITAG, 26.10.2018 um 20.30 Uhr findet das nächste Heimspiel unserer Männer 1 statt. Gegner ist die HSG Leinfelden-Echterdingen. Die HSG steht mit drei Siegen und zwei Niederlagen aktuell auf dem 4. Tabellenplatz. Die Männer der HSG sind nicht zu unterschätzen, haben Sie doch dem aktuellen Tabellenführer TSV Wolfschlugen 2 (10:2) die bis jetzt einzige Niederlage zugefügt. Als einzige noch ungeschlagene Mannschaft wollen unsere Männer diese Serie in der heimischen Halle fortsetzten. Dazu muss sich die Mannschaft vor allem im Torabschluss wieder steigern.

Trotz der ungewohnten Spielterminierung hoffen wir wieder auf zahlreiche Zuschauer. Unterstützt unsere Mannschaft, damit wir weiter siegreich bleiben! Wir freuen uns auf Euch!

Bericht drucken
veröffentlicht unter: Männer Kommentare
22Okt/18

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Trotz einer guten Vorstellung musste sich die männliche B-Jugend bei der SG Untere Fils geschlagen geben. Beide Teams taten sich zunächst beim Abschluss schwer, in der 4. Minute schaffte Leon Schwertle das 1:1 und drei Zeigerumdrehungen später glich Frieder Klingler zum 2:2 aus. Allmählich setzten sich die Gastgeber etwas ab, in der 21. Minute waren unsere Jungs jedoch wieder auf Tuchfühlung (7:6). Bis zum Kabinengang war der Rückstand auf 11:8 angewachsen und obwohl sich unsere Jungs mächtig ins Zeug legten, mussten sie sich am Ende mit 23:19 geschlagen geben.
Aufstellung: Clemens Stärr; Luis Öxle (3), Moritz Bader (1), Luc Grieshaber (2), Florian Scheu, Florian Pascher, Leon Schwertle (2), Tanguy Albrecht (1), Frieder Klingler (9/2), Patrick Schock (1/1)

Weiter ungeschlagen blieb unsere C-Jugend beim TV Plochingen 2. Luis Schell bewies gleich gute Nerven vom Punkt, in der 4. Minute hatten die Gastgeber aber mit 2:1 die Nase vorne. Dank einer ganz starken Leistung zogen Florian Scheu & Co. auf 2:8 (12.) weg. Mit 8:15 wurden die Seiten gewechselt und in der 30. Minute war der Vorsprung nach erfolgreicher Aktion von Janik Fischer zweistellig (8:18). Ohne Auswechselspieler, aber mit nur fünf Feldspielern und zwei Torhütern, gelang unseren Jungs ein 21:28 Sieg. Thomas Henger, normalerweise ebenfalls im Tor ein wichtiger Faktor, spielte auf der Außenbahn und trug mit Treffern zum schönen Erfolg bei.
Aufstellung: Leon Schell; Florian Scheu (11), Maxim Rosskopf (5), Lukas Kursawe (1), Janink Fischer (6/4), Luis Schell (3/1), Thomas Henger (2)

Ebenfalls auswärts punkten konnte die D1 bei der JSG TEAM Esslingen 2. Ausgeglichen begann die Partie, jedoch ab dem 8:7 (12.) legten Jonas Scheu und Janne Maier auf 8:10 (15.). Von 10:11 konnten Simon Vogelsang und Muhamad Arab bis zur Halbzeit auf 10:13 stellen. Noch einmal verkürzten die Hausherren auf 22:23 bevor sich unsere Jungs einen 26:29 Erfolg sicherten.
Aufstellung: Sakr Deajel; Jonas Scheu (9), Finn Nummert (5), Janne Maier (10), Muhamad Arab (1), Jasper Schirmer (1), Finn Schell, Lars Kazmaier (2), Simon Vogelsang (1)

Unsere D2 musste beim SV Vaihingen 2 antreten und das ebenfalls ohne Auswechselspieler. Marcel Dietz gelang das 0:1 und auch das 2:2 (5.) durch Jonas Galert sorgte für einen guten Auftakt. Leider wollte dann einige Minuten nicht mehr alles nach Plan laufen und so zogen die Gastgeber auf 13:2 davon. Obwohl William Preusche Tor Nummer drei gelang, war mit dem 14:3 Halbzeitstand bereits die Vorentscheidung zum 22:9 Endstand gefallen.
Aufstellung: Benjamin Kazmaier; Hussain Arab, Jonas Galert (2), Tim Klingler (1), William Preusche (1), Leon Beck (3), Marcel Dietz (2)

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare
22Okt/18

JSG Urach-Grabenstetten wJ

Im zweiten Spiel der Saison hat sich die weibliche A-Jugend erstmals mit einem Sieg belohnt. Es war aber ein hartes Stück Arbeit, bis beim SV Vaihingen gejubelt werden durfte. Über 6:6 (8.) ging es mit einem Zwischenspurt nach Katharina Klinglers Treffer zum 6:9. Schon sechs Minuten später führten die Gastgeber mit 10:9. Dank der treffsicheren Sina Endele ging das Wechselbad der Gefühle weiter auf 10:13, 14:14 zum 14:17 Halbzeitstand. Obwohl Analena Ankele gleich nachlegte, blieb es spannend, zumal die Gastgeber in der 53. Minute mit 27:26 die Nase vorne hatten. Anna-Sophia Dietz packte zwei letzte Treffer drauf und sicherte damit den 27:28 Sieg.
Aufstellung: Anna Bossler; Katharina Klingler (5), Svenja Reichert, Madeline Dommer (3), Analena Ankele (2), Anna-Sophia Dietz (6), Sina Endele (11/4), Lisa Friedrich (1), Franziska Schuster

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare
22Okt/18

M1: Auch in der Fremde siegreich

Vergangenen Samstag bestritt der TSV Urach sein erstes Auswärtsspiel dieser Saison und war zu Gast beim HT Uhingen-Holzhausen 2.

Nach Anpfiff um 18:10 Uhr erzielte HT´s Schütze Tobias Schaible den ersten Treffer des Abends. Für den Ausgleich sorgte alsbald Spielertrainer Marco Melo. In der ersten Hälfte spielten die beiden Mannschaften größten Teils auf Augenhöhe. Keiner der beiden Kontrahenten gelang es wirklich sich abzusetzen und so gingen sie mit einem Stand von 10:11 für Urach in die Halbzeit.

Coach Melo mahnte seine Truppe, Nachlässigkeiten in der Abwehr und stehende Angriffe nicht Einzug halten zu lassen. Man müsse mit Härte und Schnelligkeit den Gegner permanent unter Druck setzen. Diesen Worten folgend gelang es den TSV´lern kurze Zeit danach einen 5 Tore Vorsprung auf 10:15 heraus zu arbeiten. In der 42. Minute wurde es dann doch nochmal knapp, erlaubten die Uracher Mannen ihren Gastgebern gefährlich auf 14:15 heranzukommen. Überschattet von mehreren Verletzungen, gaben die Uracher dennoch nicht nach sondern legten sprichwörtlich noch eine Schippe oben drauf. Spielertrainer Marco Melo eröffnete durch exzellentes Kreisspiel immer wieder Lücken, die durch Ermstäler Schützen zu erfolgreichen Abschlüssen genutzt wurden. Hinzu kam dass das altbekannte Uracher Abwehr-Bollwerk jetzt besser stand und es den Gastgebern richtig schwer machte einfache Treffer zu landen. Verdient verabschiedeten sich die Uracher von Ihren Gastgebern mit einem Endstand von 18:24 ins Wochenende und bleiben damit ungeschlagen.

Trainer Marco Melo bewertet das Spiel wie folgt: "Wir hatten diese Woche einige Krankheitsfälle, bei denen man merkte, dass diese noch nicht 100% fit waren. Dennoch konnten wir durch Kampfeswillen und starker Abwehrleistung den Sieg für uns verbuchen. Doch Spurlos ist das Spiel nicht an uns vorüber gegangen, haben wir doch nun leider zwei Verletzte. Das hätte nicht sein müssen."                        

Vielen Dank an alle Gäste, Sponsoren und Unterstützer die erschienen sind, um uns anzufeuern und zu unterstützen.

TSV Urach: A.Müller, Brachvogel - Lee(1), Fischer, B.Müller(1), Brandt(1), Melo(12/1), Templin(2), Wahler, Dirr(3), Kapp(1), Kussmann(2), M.Müller(1), Bader

Achtung wichtiger Hinweis: Das Spiel der Männer 1 welches am Samstag den 27.10.2018 gegen die HSG Leinfelden-Echterdingen um 18 Uhr stattfinden sollte, wurde auf Freitagabend 26.10.2018 um 20.30 Uhr verlegt. Austragungsort bleibt wie zuvor die Uracher Ermstalhalle.

Bericht drucken
veröffentlicht unter: Männer Kommentare
15Okt/18

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Einen sehr deutlichen Auswärtssieg schafften die Jungs der männlichen A-Jugend mit ihrem Trainer Dominik Dirr. Der Gastgeber TSV Owen konnte erstmals in der 5. Minute Erik Buck im Tor überwinden (1:4). Auch die frühe Auszeit beim 1:7 blieb ohne den erhofften Erfolg, denn bereits Mitte der 1. Halbzeit traf Tobias Waimer zum 2:12 und machte erstmals den Vorsprung zweistellig. Dieser war beim Seitenwechsel auf 14 Tore (6:20) angewachsen und da die Jungs um Topshooter Dominik Pelz sofort einen 5:0 Lauf nachlegten, stand dem 18:35 Erfolg nichts mehr im Wege.
Aufstellung: Kai Friedmann, Erik Buck; Luca Füllemann (3), Tobias waimer (5), Lukas Pfender (5), Luca Schell (1), Philipp Haase (2), Daniel Häussler (1), Robin Prinz, Jannik Schenk (5), Dominik Pelz (9/1), Philipp Joachim (4)

Zu hoch hingen die Trauben für die B1 beim Tabellenführer TV Plochingen, der nach 5 Spielen bereits 206 Tore erzielt und nur 109 gekriegt hat. Patrick Schock war mit dem ersten Torerfolg für seine Jungs in der 4. Minute zur Stelle (2:1) und er war es auch, der in der 14. dann das 7:7 machte. Mit einem 4:0 Lauf setzte sich der TVP etwas ab und man trennte sich mit 17:12 zur Pause. Der Wiederbeginn ging dann klar an die Gastgeber, die auf 22:12 enteilten und damit bereits die Weichen Richtung 39:21 Sieg stellten.
Aufstellung: Clemens Stärr; Moritz Bader (2), Finn Engler (1), Malte Döring, Florian Pascher, Leon Schwertle, Elias Klein, Frieder Klingler (10/4), Patrick Schock (8/3)

Mit einem 28:28 endete die Partie zwischen der B2 und den Gästen vom TSV Dettingen. Hier war es zunächst eine Partie auf Augenhöhe, mit einem besonders treffsicheren Luis Öxle, in der sich kein Team absetzen konnte. Von 12:12 (20.) zogen die Jungs von Ralf Ankele dann aber mit vier Treffern in Folge zur 16:12 Halbzeitführung weg. Jules Roßkopf legte auch sofort nach, da sich dann aber immer wieder Fehler einschlichen, glichen die Gäste zehn Minuten vor Abpfiff zum 24:24 aus. Tatsächlich gingen sie dann auch noch in Führung (27:28), aber Maxim Roßkopf erzielte zehn Sekunden vor Ende noch den Ausgleich.
Aufstellung: Leon Schell, Thomas Henger; Luis Öxle (13/1), Malte Döring, Linus Adam, Finn Engler (2), Maxim Roßkopf (1), Lukas Kursawe, Elias Klein (2), Jules Roßkopf (7),, Konrad Wilke (3)

Auch im 4. Spiel blieb die C-Jugend ungeschlagen. Die Gäste, HT Uhingen-Holzhausen hielten bis zum 6:6 (12.) mit, dann wollte beiden Teams fast fünf Minuten lang kein Treffer gelingen. Als dann Top-Torschütze des Tages, Florian Scheu, das 7:6 gelang, lief es wie geschmiert Richtung 13:7 Halbzeitführung. Mit einem 7:0 Lauf war jeglicher Widerstand der Gäste gebrochen und dem 31:22 Sieg stand nichts mehr im Wege.
Aufstellung: Leon Schell, Thomas Henger; Florian Scheu (15), Maxim Roßkopf (4), Lukas Kursawe (2), Janik Fischer (2), Luis Schell (2/1), Jonas Scheu (3), Janne Maier (2), Jonas Arnold (1)

Keine Chance hatten die Jungs der D2 gegen die SG Untere Fils 3. Bis zum 3:3 (7.) durch Marcel Dietz waren unsere Jungs auf Augenhöhe, schon beim Seitenwechsel waren die Gäste aber auf 4:12 enteilt. Den letzten Treffer für unser Team erzielte Leon Beck, am Ende mussten sie sich aber klar mit 6:22 geschlagen geben.
Aufstellung: Hussain Arab, Jonas Galert, Benjamin Kazmaier (1), Tim Klingler, Finn Nummert (2), Benedikt Schnepf, Tim Steinmaier, Leon Beck (1), Marcel Dietz (2)

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare