17Dez/18

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Für eine faustdicke Überraschung sorgte unsere männliche A-Jugend beim Tabellenführer JANO Filder 2. Ab dem 2:2 geriet die JSG mit einem 4:0 Lauf in Rückstand. Trainer Dominik Dirr bat beim 10:5 (17.) zum Gespräch und tatsächlich sorgten Daniel Häussler und Henning Wahl für die erhoffte Antwort. Bis zum Seitenwechsel hatten sich die Gastgeber erneut eine 14:11 Führung erarbeitet. Unsere Jungs kamen konzentriert aus der Kabine und als Dominik Pelz in der 36. Minute zum 14:14 traf, waren sie endgültig zurück in der Partie. Kurz vor Spielende (24:22) brachten Daniel Häussler und Jannik Schenk den Ball im Tor unter, was den unerwarteten Punktgewinn sicherte.
Aufstellung: Friedmann, Buck; Füllemann, Waimer, Pfender (5), Schell, Haase (1), Wahl (3), Häussler (4), Prinz, Schenk (5/3), Pelz (3), Rosskopf, Joachim (3)

Überzeugend auch der Auftritt der B1 gegen den Tabellenzweiten SG Hegensberg-Liebersbronn. Die Gäste hatten eine mit vier Spielern mehr besetzte Bank zur Verfügung, aber die Jungs von Trainer Ralf Ankele legten furios auf 3:0 vor. Sie dominierten weiter das Geschehen und so zog in der 15. Minute die SG-Bank die Grüne Karte. Unsere Jungs blieben Herr der Lage und nahmen ein 13:10 in die Kabine. Der endgültige Knackpunkt dann, als Frieder Klingler & Co. von 16:14 innerhalb weniger Minuten auf 21:14 wegzogen, und Clemens Stärr kaum zu bezwingen war. Am Ende jubelten sie über einen 27:20 Erfolg.
Aufstellung: Stärr; Öxle (3), Wilke (2), Pascher (2), Schwertle (1), Albrecht (4), Klein (1), Rosskopf (3), Klingler (11/5)

Nicht zur Überraschung reichte es unserer B2 gegen Tabellenführer HB Filderstadt. Das Gästetor schien vernagelt, denn es sollte 5 Minuten dauern, ehe Tanguy Albrecht das 1:2 gelang. Obwohl die HB das effektivere Team blieb, glich Elias Klein zum 14:14 (20.) aus. In einer torreichen Begegnung ging es mit 17:19 in die Pause und rasch war der Rückstand um zwei weitere Tore angewachsen. Beim 20:22 zogen die Gäste vorentscheidend auf 22:26 weg und so musste man sich am Ende in einer kurzweiligen Partie mit 34:37 geschlagen geben.
Aufstellung: Henger, Schell; Rosskopf (3), Kursawe, Adam (1), Engler (3), Albrecht (9), Klein (7), Wilke (4), Scheu (7/1)

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten zeigten die Jungs der C-Jugend gegen den TSV Dettingen. Ab der 8. Minute legten sie immer wieder vor und gingen mit einer 15:18 Führung in die Kabine. Nun wollte gar nicht mehr viel zusammenlaufen und die Gastgeber bestimmten mit einem 5:0 Lauf das Geschehen. Noch einmal kamen sie in der 41. Minute zum Ausgleich, in mehrfacher Unterzahl wurde es noch schwerer und so blieb am Ende eine 25:22 Niederlage, nachdem noch am letzten Wochenende ein klarer 27:20 Sieg gelungen war.
Aufstellung: Henger, Leon Schell; Scheu (6), Rosskopf (3), Fischer (7/1), Luis Schell (1), Kächele, Schwertle, Jaiser (5), Kursawe, Arnold

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare
17Dez/18

JSG Urach-Grabenstetten wJ

Mit einem klasse Auftritt überzeugte die weibliche C-Jugend gegen Schlusslicht TSV Köngen. Nach sechs Minuten führten sie bereits mit 6:1 und entscheidend dann, als sie vom 9:4 mit einem 5:0 Lauf schon früh zweistellig vorne lagen. Beim Seitenwechsel betrug der Vorsprung 20:7 und da Emara Lutolli & Co. hellwach auf 24:7 nachlegten, geriet der 39:18 Erfolg nie in Gefahr.
Aufstellung: Girke, Lonetti; Emara Lutolli (12/1), Wahl (6), Bauer (2), Ermira Lutolli (2), Kazmaier (5/1), Dommer (5), Fischer, Demiraj, Vöhringer (6), Huber, Baldszus

Zu einem Unentschieden brachte es die D-Jugend gegen den TSV Dettingen. Nach gutem Beginn (2:0), fanden die Gäste besser in die Partie und hatten bereits in der 7. Minute zum 4:4 ausgeglichen. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, in dem unsere Mädels mit einer 14:13 Führung zur Halbzeit knapp vorne lagen. Die Gäste kamen hellwach aus der Kabine und legten immer wieder vor. Ein 22:24 Rückstand (33.) glichen Ermira Lutolli und Arijana Demiraj aus, eine Führung sollte aber nicht mehr gelingen und so waren sie nach Abpfiff mit dem 28:28 zufrieden.
Aufstellung: Demiraj (12), De Rose (2), Zlodi (2), Özcan (2), Schell (1), Scheu, Hirn, Lutolli (8), Wilke, Wahl (1)

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare
11Dez/18

JSG Urach-Grabenstetten

Licht und Schatten erlebten die JSG-Teams an diesem Spieltag.

Von Beginn an zeigten sich die Jungs der männlichen A-Jugend hellwach und entsprechend zogen sie von 3:1 bis auf 7:1 (10.) weg. Einen weiteren großen Schritt schafften sie nach dem 13:7 (18.) als sie sich mit einem 7:0 Lauf deutlich absetzten und bereits beim Seitenwechsel mit 25:9 klar auf Sieg programmiert waren. Am Ende freuten sich Trainer Dominik Dir und seine Jungs über ein 44:16.
Aufstellung: Buck; Füllemann (4), Knoll, Waimer (2), Pfender (6), Schell (3), Haase (1), Wahl (3), Prinz (2), Schenk (6/1), Pelz (9/1), Joachim (8)

Für ein Jugendspiel ging es bei der B-Jugend recht heftig zur Sache, machten doch die beiden Trainer vom TV Plochingen von Anfang an unverhältnismäßig viel Action an der Seitenlinie. Der Tabellenführer lag von Beginn an in Führung und doch kamen unsere Jungs von 1:4 auf 8:9 heran, lagen auch nur mit 11:13 zur Halbzeit zurück. Drei schnelle Treffer nach dem Kabinengang waren vorentscheidend, denn ab dem 21:24 kippte das Spiel endgültig zu Gunsten der Neckarstädter, die mit 26:32 die Tabellenspitze verteidigten.
Aufstellung: Stärr; Öxle, M. Rosskopf, Pascher, Schwertle, Albrecht, Wilke, J. Rosskopf, Klingler

Erfolgreich beendete die C-Jugend das Derby gegen den TSV Dettingen. Bis zum 8:7 (17.) waren die Gäste auf Tuchfühlung, dann war Thomas Henger im Tor gleich sieben Minuten nicht zu bezwingen und seine Vorderleute zogen auf 13:7 davon. Auch nach dem Seitenwechsel hielten unsere Jungs einen klaren Vorsprung und gewannen letztendlich mit 27:20.
Aufstellung: Henger, Scheu (6), Rosskopf (5), Kursawe (1), Fischer (11/1), Schell, Schwertle, Jaiser (1), Maier, Arnold (3)

Die weibliche B-Jugend zeigte eine ausgeglichene Anfangsphase gegen die TSG Münsingen, bis zur 14. Minute, als sie mit 6:5 führten. Es folgten zehn torlose Minuten, in denen die Gäste auf 6:12 wegzogen. Leider konnte der Rückstand auch anschließend nicht aufgeholt werden, denn zu viele Chancen blieben ungenutzt, was die Gäste entsprechend straften und sich einen 16:20 Sieg erarbeiteten.
Aufstellung: Kursawe, Bossler; Henger, Despot (2), Edel, Scheu,Schuster, Knoll (5), Huber (2), Kazmaier, Friedrich (1), Waimer (1), Endele (5/5), Beck

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare
3Dez/18

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Wenig zu feiern hatten die JSG-Teams an diesem Spieltag. Für die männliche B1 ging es zur SG Lenningen und zunächst war es eine ausgeglichene Angelegenheit. Als Luis Öxle nach gut achtzehn Minuten zum 9:9 traf, sollte dies allerdings bis zum Seitenwechsel letztmals für Jubel auf der JSG Bank sorgen, während die Hausherren auf 13:9 stellten. Bis zum 16:13 blieben sie im Spiel, dann nahm die Fehlerquote deutlich zu und am Ende stand eine klare 32:20 Niederlage.
Aufstellung: Clemens Stärr; Luis Öxle (4), Finn Engler, Linus Adam (1), Florian Pascher, Leon Schwertle (2), Elias Klein, Jules Rosskopf (8), Frieder Klingler (5/2), Florian Scheu

Zumindest einen Punkt sicherte sich die B2 bei der SG Untere Fils 2. Vom 4:3 Rückstand legte unsere JSG auf 4:6 vor und auch beim 6:9 (16.) schien alles im Griff. Plötzlich wollte gar nichts mehr gelingen und die Gastgeber erhöhten bis zur Pause auf 12:9. In der 33. Minute schaffte Luis Öxle das 14:14 und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Mit dem 20:21 brachte Jules Rosskopf seine Farben erstmals wieder in Führung, am Ende trennte man sich 24:24.
Aufstellung: Thomas Henger, Leon Schell; Luis Öxle (6), Malte Döring, Linus Adam (2), Finn Engler (2), Lukas Kursawe (3), Tanguy Albrecht (4), Elias Klein (1), Jules Rosskopf (4), Konrad Wilke (2)

Mit einem klasse Auftritt punktete erneut die D1. Beim TV Plochingen legte sie mit 1:5 (5) einen Traumstart hin, ehe auch die Gastgeber ihre Chancen besser verwerteten. Über 6:6 und 10:10 kamen unsere Jungs zu einer knappen 13:14 Führung zur Halbzeit. Die war spätestens beim 17:16 wieder in Gefahr. Nach dem Ausgleich durch Muhamad Arab packte Janne Maier einen Doppelpack drauf und Finn Nummert gelang das 17:20. Am Ende stand ein 22:27 Erfolg und damit der 7. Sieg im 7. Spiel.
Aufstellung: Sakr Deajel; Jonas Scheu (5), Dominik Hohenadl, Finn Nummert (6), Janne Maier (10), Tim Klingler, Muhamad Arab (1), Finn Schell, Simon Vogelsang (5)

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare
3Dez/18

JSG Urach-Grabenstetten wJ

Ein sehr guter Start gelang der weiblichen B-Jugend bei der TSG Münsingen, lagen schon nach 120 Sekunden mit 0:3 vorne. Gut zehn Minuten waren gespielt, als Sina Endele auf 4:7 gestellt hatte und ihr gelang auch Tor Nummer acht für ihre Farben. Dazwischen lagen jedoch zehn torlose Minuten, in denen die TSG mit einem 8:0 Lauf enteilt war. Der Rückstand zur Pause betrug 5 Tore (15:10) und tatsächlich waren unsere Mädels knapp zehn Minuten vor Abpfiff mit 18:18 dran. Rasch legten die Gastgeberinnen auf 20:18 vor, in den verbleibenden sieben Minuten gelang Johanna Beck nur noch der Anschlusstreffer.
Aufstellung: Anna Bossler, Sarah Kursawe; Hanna Henger, Natalie Despot (2), Mara Edel (2), Marlene Scheu (1), Hannah Schuster (1), Anni Knoll (2), Annalena Huber (2), Lisa Friedrich, Sina Endele (8/3), Johanna Beck (1)

Ebenfalls eine Niederlage erntete die C-Jugend beim TV Plochingen. Zunächst lagen unsere Mädels zwar in Rückstand, dann folgte eine spannende Phase mit wechselnden Führungen und mit 7:8 wurden die Seiten gewechselt. In der 32. lagen sie sogar mit 9:13 vorne, mussten aber nach dem 15:15 (39.) die Gastgeberinnen auf 19:15 vorentscheidend ziehen lassen und unterlagen mit 20:18.
Aufstellung: Chiara Lonetti; Ermira Lutolli, Ermara Lutolli (4/1), Nina Girke (1), Laura Wahl (5), Sanny Bauer, Arijana Demiraj, Alina Kazmaier (2/1), Leoni Dommer (2), Martina Fischer (1), Aurora Demiraj, Cindy Vöhringer, Sarah Huber, Mia Baldszus (3/1)

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare