16Apr/18

JSG Urach-Grabenstetten Quali-Runde

Mit sechs Mannschaften startet die JSG am kommenden Wochenende in die diesjährige Quali-Runde.

Samstag, 21.04.2018

Weibliche C-Jugend Ausrichter TSV Köngen
10.45 Uhr TSV Köngen - JSG
12.50 Uhr JSG - SG Hegensberg-Liebersbronn
14.10 Uhr JSG - TV Nellingen
15.30 Uhr JSG Deizisau/Denkendorf -JSG

Weibliche A-Jugend Ausrichter JSG TEAM Esslingen
12.05 Uhr JSG - JSG TEAM Esslingen
13.15 Uhr TV Nellingen 2 - JSG
16.30 Uhr TV Altbach - JSG

Männliche C - Jugend Ausrichter HC Wernau
11.30 Uhr JSG - Rot-Weiss Neckar
12.30 Uhr JANO Filder 2 - JSG
13.30 Uhr JSG - JSG Deizisau-Denkendorf
16.00 Uhr SG Untere Fils - JSG
17.00 Uhr JSG - HC Wernau

Männliche A-Jugend Ausrichter JSG Urach-Grabenstetten, Ermstalhalle Bad Urach
13.00 Uhr SG Untere Fils - JSG
16.00 Uhr JSG - Rot-Weiss Neckar

Sonntag, 22.04.2018

Weibliche B-Jugend, Ausrichter JSG Urach-Grabenstetten, Ermstalhalle Bad Urach
11.00 Uhr TSV Neckartenzlingen - JSG
14.20 Uhr JSG - TSV Weilheim
16.35 Uhr JSG - SG Untere Fils

Männliche B-Jugend Ausrichter TSV Wolfschlugen
10.00 Uhr JSG TEAM Esslingen - JSG
12.30 Uhr JSG - SG Lenningen
14.00 Uhr JSG - TSV Wolfschlugen
15.30 Uhr TV Plochingen - JSG
17.30 Uhr JSG - JSG Deizisau-Denkendorf 2

Zur Unterstützung unserer Jugendteams wird herzlich eingeladen!

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten keine Kommentare
10Apr/18

JSG Urach-Grabenstetten

Unsere weibliche und männliche B-Jugend nahmen am vergangenen Samstag beim Sparkassen-CUP, einem Vorbereitungsturnier der HG Aalen/Wasseralfingen, teil.

Die Mädels von Trainer Uwe Beck mussten sich im ersten Spiel vom FC Burlafingen mit 9:11 geschlagen geben. Endgültig wach präsentierten sie sich gegen die HSG Winzingen/Wissgoldingen/Donzdorf, als sie klar mit 14:5 siegten und auch gegen die Gastgeberinnen gelang mit 14:10 der nächste Erfolg. Im vierten Spiel blieb es spannend bis zum Schluss, als man ganz knapp mit 10:9 den TSV Neckartenzlingen noch von Platz zwei verdrängte. Nun stand im Halbfinale die Partie gegen den Ersten der anderen Gruppe an (HSG Winterbach/Weiler, späterer Turniersieger) und hier musste man sich knapp mit 7:6 geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei trafen sie erneut auf den FC Burlafingen und nun konnten sich die JSG-Mädels für die Auftaktniederlage revanchieren, denn sie landeten mit 8:6 auf dem Podest.

Bei der männlichen B-Jugend lief es sofort sehr gut, siegte mit 21:12 gegen den TV Steinheim und mit 27:11 gegen den Gastgeber. Nachdem sie knapp mit 18:17 gegen die TSG Schnaitheim den Kürzeren zogen, trafen sie im Halbfinale auf den Ersten der anderen Gruppe und zwar den TV Bartenbach. Nach einer klasse Leistung und einem 16:11 Erfolg zogen sie ins Endspiel gegen den TV Steinheim ein. Hier hatten sie dann am Ende des Tages das Nachsehen und mussten den Sieg mit 19:12 dem Gegner überlassen. Herzlichen Glückwunsch an die Trainer Uwe Beck und Ralf Ankele mit ihren Mannschaften.

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten keine Kommentare
20Mrz/18

JSG Urach-Grabenstetten

Für alle Jugendmannschaften ist am vergangenen Wochenende die Runde zu Ende gegangen und ab sofort gilt alle Konzentration der anstehenden Quali.

Die männliche A-Jugend durfte sich abschließend mit Bezirksliga-Meister VfL Kirchheim messen. Ab dem 3:3 setzten sich die Teckstädter mit einem 3:0 Lauf ab und hielten diesen Vorsprung bis zum Seitenwechsel (15:18). Mitte der 2. Halbzeit führten Lukas Bader und Philipp Joachim wiederholt auf ein Tor heran, letztmals zum 22:23. am Ende setzte sich der Favorit auf 29:34 ab. Unsere Jungs mit Trainer Alexander Bader belegen hinter dem TV Plochingen Rang drei in der Abschlusstabelle.
Aufstellung: Kai Friedmann, Frieder Klingler, Lukas Bader (9/2), Leon Schwertle, Jules Rosskopf (1), Philipp Joachim (5), Moritz Girke (6), Hening Wahl (1), Lukas Köhler (7/1), Moritz Bader

Unsere B1 belegt nach der Partie bei der SG Hegensberg-Liebersbronn Rang sieben und lässt den TSV Wolfschlugen und die SG Lenningen noch hinter sich. In einer ausgeglichenen 1. Halbzeit hatten unsere Jungs ab dem 3:4 die Nase vorne. Mit einem 8:9 wurden die Seiten gewechselt und Daniel Häussler gelang sofort das 8:10. Innerhalb von vier Minuten stellten die Gastgeber auf 11:10. Ab dem 15:15 (39.) setzten sie sich weiter ab und gewannen mit 21:17.
Aufstellung: Erik Buck; Timo Knoll, Robin Prinz (2), Lukas Pfender (1), Luca Schell, Jan Buck, Philipp Haase (1), Daniel Häussler (3), Jannik Schenk (7/3), Tobias Waimer (1), Dominik Pelz (2)

Die weibliche A-Jugend reiste zum Abschluss zur HSG Leinfelden-Echterdingen, musste sich Sekunden vor Ende knapp mit 23:22 geschlagen geben und belegt hinter dem TSV Wolfschlugen und eben der HSG den 3. Platz in der Bezirksliga. Dabei hatten Laura Söll und Anna-Sophia Dietz mit 0:3 für guten Start gesorgt. Auch beim 11:13 (25.) lagen sie gut im Rennen, schon in die Halbzeit ging es mit knappem 15:14 Rückstand. Zunächst machten die Gastgeberinnen hellwach weiter, schon ab der 42. Minute hatte aber die JSG wieder die Nase vorne. Das 22:21 glich Johanna Grad noch einmal aus, mit einem Last-Minute Treffer jubelten dann doch noch die HSG.
Aufstellung: Magdalena Büttner, Anna Bossler; Anna-Sophia Dietz (7), Johanna Grad (3), Madeline Dommer (3), Sina Endele (1), Hanna Henger, Katharina Klingler (2), Paula Blankenburg (2), Hanna Beck, Laura Söll (4)

Die B-Jugend musste bei der SG Lenningen ran und Trainer Jochen Dommers Mädels hatten keine Möglichkeit zum wechseln. In einer sehr Tor armen Begegnung ging es über 5:4 (13.) mit 7:5 in die Halbzeit. In der 30. Minute war Johanna Grad vom Punkt zum 8:8 zur Stelle und allmählich erarbeitete sich die JSG eine 12:13 Führung. Mit einem 4:0 Lauf drehte die SG die Partie und siegte mit 19:16. Unsere Mädels beenden hinter der SG Lenningen auf Platz vier die Saison.
Aufstellung: Anna Bossler; Hanna Henger (1),Madeline Dommer (2/1), Maja Mayer (3), Lisa Friedrich, Sina Endele (6/2), Johanna Grad (4/2)

Die D-Jugend beendet nach dem 20:32 Erfolg beim TSV Dettingen den 2. Platz hinter dem TSV Wolfschlugen. Ab dem 1:1 setzten sich die Mädels von Trainer Felix Girke auf 1:4, 3:7 und weiter auf 3:10 ab. Bereits in die Halbzeit nahmen die einen acht Tore Vorsprung (6:14). In der 23. Minute waren sie auf 7:17 enteilt und siegten klar mit 20:32, obwohl sie nur 7 Spielerinnen zur Verfügung hatten, während die Gastgeber doppelt so gut besetzt waren.
Aufstellung: Chiara Lonetti; Emara Lutolli (10), Arijana Demiraj (11/2), Amrei Wahl (1), Martina Fischer, Emira Lutolli (3/1), Leoni Dommer (7).

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten keine Kommentare
12Mrz/18

JSG Urach-Grabenstetten wJ

Für den Auftritt beim Tabellenführer hatten die B-Jugend-Mädels mit Trainer Jochen Dommer schwierige Bedingungen, da sie ohne Auswechselspielerin beim stark aufgestellten TSV Neuhausen/Filder antreten mussten. Die Gastgeberinnen lagen rasch mit 3:0 in Führung, dann ließ Sina Endele auch die JSG jubeln. In der ersten Halbzeit hielten sie prima mit, lagen nur 10:7 in Rückstand und legten dann auch gleich Tor Nummer acht nach. Mit einem 5:0 Lauf setzten sich die Gastgeber erstmals ab und nachdem sie über 17:11 auch noch auf 21:11 stellten, war die 25:14 Niederlage besiegelt.
Aufstellung: Anna Boßler; Analena Ankele (2), Madeline Dommer (2/1), Hanna Henger (1), Lisa Friedrich (1), Sina Endele (7/1), Johanna Grad (1)

Auch die C-Jugend musste beim Tabellenführer SG Esslingen antreten, hatte am Ende mit 26:19 das Nachsehen. Nach gutem Beginn mit Treffern durch Alina Kazmaier und Nina Girke lagen ab dem 3:3 die Vorteile bei den Gastgeberinnen, die sich bis zur 15. Minute auf 6:3 absetzten. Eineinhalb Minuten vor der Pause brachte Cindy Vöhringer ihre Farben wieder auf 10:9 heran, allerdings traf die SG noch zum 12:9. Über 15:10 setzte sich das Meisterteam zum 26:19 Endstand ab, unseren Mädels mit Trainer Jürgen Wahl darf man aber herzlich zur Vize-Meisterschaft gratulieren.
Aufstellung: Chiara Lonetti; Emara Lutolli (4), Laura Wahl (3/1), Sanny Bauer, Leoni Dommer, Alina Kazmaier (7/5), Arijana Demiraj (1), Aurora Demiraj (1), Cindy Vöhringer (1), Sarah Huber (1), Nina Girke (1)

Ein Spiel hat unsere D-Jugend noch zu bestreiten, wird aber auch auf jeden Fall die Saison hinterm TSV Wolfschlugen als Vizemeister beenden. Im Nachbarschaftsduellmit dem TSV Dettingen führten zunächst die Gäste. Ab dem 6:6 (9.) ließen die Mädels von Felix Girke nichts mehr zu und zogen bis zur Halbzeit auf 15:6 davon. Auch die nächsten Minuten gingen an die Gastgeberinnen (18:6), die sich trotz einer mit sechs Personen weniger besetzten Bank nicht mehr vom Weg Richtung 29:12 abbringen ließen.
Aufstellung: Chiara Lonetti; Emara Lutolli (8), Arijana Demiraj (12), Amelie Scheu (2), Klara Schütze (2), Emira Lutolli, Leoni Dommer (5)

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten keine Kommentare
12Mrz/18

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Tore satt gab es beim Spiel der männlichen A-Jugend in der Sporthalle Römerstraße, wo sich die gastgebende SG Hegensberg-Liebersbronn die Punkte sicherte. Ab dem 2:2 setzten sich die Hausherren mit einem 4:0 Lauf erstmals ab. Mitte der ersten Halbzeit brachte Moritz Bader seine Farben noch einmal auf 9:6 heran, aber allmählich erarbeitete sich die SG ein acht Tore Polster, das Hening Wahl noch kurz vor dem Seitenwechsel zum 18:11 verkürzte. Auch nach der Pausenansprache hielten die Gastgeber unsere Jungs auf Distanz, denen aber in den Schlussminuten noch eine deutliche Ergebniskorrektur zum 37:34 gelang.
Aufstellung: Kai Friedmann, Frieder Klingler, Lukas Bader (7), Leon Schwertle (2), Philipp Joachim (3), Moritz Girke (4), Hening Wahl (7), Lukas Köhler (7), Marius Klingler (2), Moritz Bader (2/1)

Einen deutlichen 31:17 Erfolg sicherte sich die D2 gegen die SG Untere Fils 2. Rasch führten die Schützlinge von Siegmar Pelz mit 4:1 (6.) und nur drei Zeigerumdrehungen später sogar mit 9:2. Bereits zum Seitenwechsel hatten sich die JSG-Jungs einen zweistelligen Vorsprung (17:7) erarbeitet und durch konzentriertes Agieren geriet der klare Sieg nie in Gefahr.
Aufstellung: William Preusche, Jonas Scheu (12/1), Jasper Schirmer (2), Muhamad Arab (3/1), Finn-Lucas Dreher, Lars Kazmaier, Finn Nummert (9), Henry Allgaier (5), Toni Steinmaier, Simon Vogelsang

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten keine Kommentare