12Feb/19

JSG Urach-Grabenstetten wJ

Hoch hingen die Trauben für die weibliche C-Jugend beim Tabellenführer JSG TEAM Esslingen. Emara Lutolli und Laura Wahl sorgten für einen guten Start. Nach dem 4:4 (16.) packten die Gastgeber einen 4:0 Lauf drauf und mit 10:5 wurden die Seiten gewechselt. Die Neckarstädter kamen gut aus der Halbzeit und doch waren unsere Mädels in der 44. Minute weiter mit 17:12 dran. Die letzten Treffer gelangen den Gastgeberinnen, die mit 19:12 siegten.
Aufstellung: Leonie Wahl, Chiara Lonetti; Emara Lutolli (6/3), Nina Girke, Laura Wahl (1), Sanny Bauer, Arijana Demiraj (2), Alina Kazmaier (2/2), Emira Lutolli (1), Martina Fischer, Aurora Demiraj, Cindy Vöhringer, Sara Huber

Für den einzigen Punktgewinn sorgte die D-Jugend, die gleich 4 Spielerinnen weniger auf der Bank hatte, als Tabellennachbar TSV Dettingen. Ab dem 3:3 erarbeiteten sich die Gastgeberinnen Vorteile bis zum 9:6. Ermira Lutolli verkürzte mit Tor Nummer sieben zur Halbzeit. Die Mädels von Trainer Holger Kursawe kamen hellwach aus der Pause und so gelang Lea-Sophie Schell in der 30. Minute das 11:12 vom Punkt. Obwohl Ermira Lutolli gleich nachlegte hatten kurz vor Schluss die Hausherren mit 17:16 den Sieg vor Augen. Mit dem Pfiff sicherte Loredana De Rose mit dem 17:17 den einzigen Punkt des Spieltags.
Aufstellung: Arijana Demiraj (4), Loredana de Rose (1), Lea-Sophie Schell (1/1), Luana Hirn, Ermira Lutolli (10), Klara Wilke, Argjenda Lutolli, Amrei Wahl (1)

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare
4Feb/19

JSG Urach-Grabenstetten wJ

Einen völlig ungefährdeten 27:12 Sieg feierte die weibliche B-Jugend gegen die SG Hegensberg-Liebersbronn. Nach zehn Minuten lagen die Mädels von Uwe Beck mit 4:1 vorne und auch beim Kabinengang konnten sie eine 10:7 Führung vorweisen. Der erste Treffer in Halbzeit zwei gelang den Gästen, schon in der 36. Minute hatte unsere JSG mit einem 6:0 Lauf aber für die Vorentscheidung gesorgt.
Aufstellung: Anna Bossler; Hanna Henger, Natalie Despot (1), Mara Edel (5), Marlene Scheu (1), Hannah Schuster, Anni Knoll (4/1), Annalena Huber, Lisa Friedrich (1), Leonie Waimer (6), Sina Endele (9/2), Johanna Beck

Die C-Jugend sorgte gegen die Tabellenzweiten vom TSV Neuhausen/Filder für eine packende Partie. Zunächst musste sie ab dem 3:4 (5.) die Gegner auf 3:9 (12.) ziehen lassen und auch in die Pause ging es mit einem 10:15 Rückstand. Mit einer tollen Aufholjagd war in der 32. Minute das 16:16 und in der 38. sogar eine 19:17 Führung geschafft. In der Schlussphase musste man sich doch noch mit 23:25 geschlagen geben.
Aufstellung: Leonie Wahl, Chiara Lonetti; Emara Lutolli (6), Nina Girke (1), Laura Wahl (6), Sanny Bauer (4), Alina Kazmaier (2/1), Martina Fischer, Sarah Huber (1), Mia Baldszus (3/1)

Ohne Auswechselspielerin musste die D-Jugend beim TSV Köngen antreten. Bis zum 9:9 in der 11. Minute agierten sie auf Augenhöhe, lagen zur Halbzeit mit 17:14 in Rückstand. Noch mehrfach kamen die JSG-Mädels um Toptorschützin Ermira Lutolli auf ein Tor heran, unterlagen dann in den zwei Schlussminuten noch mit 30:26.
Aufstellung: Arijana Demiraj (9), Loredana de Rose (1), Nazil Özcan, Lea-Sophie Schell (1), Luana Hirn (1), Ermira Lutolli (14), Klara Wilke

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare
4Feb/19

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten zeigte die männliche A-Jugend gegen die SG Hegensberg-Liebersbronn. Fehler hüben wie drüben, dennoch die Gäste mit mehr Glück im Abschluss. Dabei nutzte die JSG zunächst auch ein 7:2 Verhältnis an Überzahlsituationen nicht und entsprechend lagen sie zur Halbzeit mit 12:14 in Rückstand. Trainer Dominik Dirr fand die richtigen Worte, denn mit einem 5:0 Lauf war die Partie auf 17:14 gedreht (36.). Die SG war beeindruckt und lag in der 40. Minute mit 20:15 zurück und unsere Jungs ließen sich am Ende zurecht mit 28:26 feiern.
Aufstellung: Kai Friedmann, Erik Buck; Luca Füllemann (2), Luis Öxle (1), Tobias Waimer (1), Lukas Pfender (2), Luca Schell (4), Philipp Haase (1), Henning Wahl, Daniel Häussler (3), Robin Prinz, Jannik Schenk (5/2), Dominik Pelz (6/1), Philipp Joachim (3)

Die B1 setzte sich bei der JANO Filder 2 ab dem 2:2 (5.) mit einem 6:0 Lauf bis zur 12. Minute erstmals ab und nahm einen 7:15 Vorsprung in die Kabine. Schon in der 32. Minute notierte man ein 9:19 und es blieb dem sechzehnfachen Torschützen Frieder Klingler vorbehalten den letzten Treffer der Partie zum 19:28 zu markieren.
Aufstellung: Clemens Stärr; Moritz Bader (1), Linus Adam, Florian Pascher (1), Leon Schwertle (4), Elias Klein (1), Jules Rosskopf (5), Frieder Klingler (16/2), Florian Scheu

Für die B2 stand ein Heimspiel gegen die JSG Deizisau-Denkendorf 2 an und sie lag schon in der 5. Minute mit 5:3 in vorne. Über 8:7 (14.) und 14:12 setzten sich unsere Jungs zur Halbzeit auf 17:12 ab. Auch nach dem Kabinengang dominierte das Team von Ralf Ankele und schaffte nach einem zwischenzeitlichen 27:18 einen 30:23 Erfolg
Aufstellung: Thomas Henger, Leon Schell; Luis Öxle (6), Malte Döring (2), Linus Adam, Finn Engler (3), Lukas Kursawe, Tanguy Albrecht (12), Elias Klein (4),Jules Rosskopf (3), Konrad Wilke

Die C-Jugend empfing Tabellenführer JSG TEAM Esslingen. Ab dem 3:3 konnte sie sich zwar erstmals auf 6:3 etwas absetzen, sah sich in der 20. Minute mit 9:10 in Rückstand. In Unterzahl konnte das Spiel zum 12:11 Halbzeitstand gedreht werden. Lange schien der Sieg machbar, denn bis zur 42. Minute hatten sich Florian Scheu & Co. ein 25:19 Polster herausgespielt. Plötzlich war das gegnerische Tor aber vernagelt und die Gäste trafen zum 25:25 und auch nach 50 Minuten trennte man sich 27:27.
Aufstellung: Leon Schell, Thomas Henger; Florian Scheu (15/1), Maxim Rosskopf (2), Lukas Kursawe, Janik Fischer (8/1), Luis Schell, Vincent Kächele, Jonas Scheu, Janne Maier, Timm Schwertle, Jonas Arnold (2)

Die erste Niederlage musste unsere D1 gegen den TSV Dettingen hinnehmen, der schon in der 5. Minute mit 1:4 führte. Zwar kamen die Hausherren wenig später auf 4:5 heran, schon beim Seitenwechsel hatten die Gäste mit 10:15 die Nase vorne. Unsere Jungs konnten nicht mehr aufholen und mussten sich am Ende mit 21:30 geschlagen geben und sich in der Tabelle nun hinter Dettingen einreihen.
Aufstellung: Sakr Deajel; Jonas Scheu (4), Dominik Hohenadl, Finn Nummert (6), Janne Maier (5/2), Muhamad Arab (3), Jasper Schirmer (1), Finn Schell, Lars Kazmaier (2), Simon Vogelsang

Auch die D2 musste sich dem Tabellenführer JSG Deizisau-Denkendorf 2 beugen. Mit 1:4 lagen sie in der 9. Minute zurück, nur drei Zeigerumdrehungen später war der Anschlusstreffer gelungen. Die Seiten wurden mit 5:9 Rückstand gewechselt und bis zum 9:12 (30.) hielten unsere Jungs mit. Ein 6:0 Lauf der Gäste sorgte dann für die Vorentscheidung, die mit 11:19 gewannen.
Aufstellung: Leon Beck (2), Jonas Galert, Tim Klingler, Dominik Hohenadl (4), Benedikt Schnepf, Marcel Dietz (2/1), Liam Alexander Thuss (1), Kilian Schütze (2)

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare
28Jan/19

JSG Urach-Grabenstetten wJ

Die weibliche A-Jugend war beim Tabellenzweiten RW Neckar, der deutlich mehr Wechselmöglichkeiten hatte, nach sechzig Minuten klar unterlegen, allerdings konnten sie zunächst durchaus Paroli bieten. Über 0:1, 3:2 und 11:10 (20.) lief alles wie gewünscht. Mit einem 4:0 Lauf setzten die Hausherren den Grundstein zur 17:11 Pausenführung. Die erwischten auch den besseren Re-Start und so mussten sich unsere Mädels mit 39:24 geschlagen geben.
Aufstellung: Anna Bossler; Katharina Klingler (1), Hanna Henger, Madeline Dommer (2), Analena Ankele (6), Maja Mayer, Anna-Sophia Dietz (3), Sina Endele (10/6), Lisa Friedrich (2)

Einen schönen 22:23 Auswärtssieg fuhren die Mädels der B-Jugend ebenfalls beim RW Neckar ein. Diese führten rasch 3:0 ehe Anni Knoll die JSG jubeln ließ. Zunächst blieben die Gastgeber am Drücker, lagen mit 9:4 (11.) vorne. Ab der Auszeit durch Trainer Uwe Beck (12:9, 20.) waren seine Spielerinnen wachgerüttelt und nachdem das 12:12 geschafft war, musste man noch einen Gegentreffer vor der Pause hinnehmen. Hellwach kam die JSG auf die Platte zurück und spätestens in der 44. Minute, als Sina Endele vom Punkt auf 19:22 stellte, ließen sich die Mädels den Auswärtssieg nicht mehr nehmen.
Aufstellung: Anna Bossler; Hanna Henger (1), Natalie Despot (2), Mara Edel (1), Marlene Scheu (3), Anni Knoll (4), Annalena Huber, Lisa Friedrich (2), Sina Endele (10/4), Johanna Beck

Ebenfalls die maximale Punkteausbeute schaffte die C-Jugend bei der SG Untere Fils. Den besseren Start für die Hausherren (2:0) glichen Mia Baldszus und Emara Lutolli aus und von 4:4 legten sie einen 3:0 Lauf nach. Bereits beim Kabinengang war ihr Vorsprung auf 10:15 angewachsen. Zwischenzeitlich verkürzten die Gastgeber noch einmal auf drei Tore, am Ende jubelten die JSG-Mädels mit ihren Trainern Jürgen Wahl und Sybille Klingler über einen 16:22 Erfolg.
Aufstellung: Leonie Wahl, Chiara Lonetti; Emara Lutolli (4), Nina Girke (1), Laura Wahl (5/1), Sanny Bauer (1), Arijana Demiraj (3), Alina Kazmaier (3/1), Ermira Lutolli, Martina Fischer, Aurora Demiraj, Cindy Vöhringer (1), Sarah Huber (1), Mia Baldszus (3/1)

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare
28Jan/19

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Ohne ihre etatmäßigen Trainer, die zeitgleich selbst gefordert waren, reiste die männliche C-Jugend zur HT Uhingen-Holzhausen. Also übernahm JSG-Leiter Holger Kursawe die Verantwortung und sah von Beginn an, dass seine Jungs vieles richtig machten. Beim 2:5 (10.) zog der Gastgeber den Grünen Karton, spielbestimmend blieb aber die JSG. Nach der 7:9 Führung zur Halbzeit verkürzten die Hausherren wenig später auf 9:10. Drei Tore in Folge durch Janik Fischer sorgten für entspannte Mienen und so stand am Ende ein 19:27.
Aufstellung: Thomas Henger; Florian Scheu (10), Lukas Kursawe (1/1), Jannik Jaiser (4), Janik Fischer (9/2), Luis Schell, Janne Maier, Timm Schwertle (2), Jonas Arnold (1)

Bericht drucken
veröffentlicht unter: JSG Urach-Grabenstetten Kommentare