27Apr/15

Saisonabschluss ohne Happy End

Die 1. Frauenmannschaft des TSV Urach verlor am vergangen Samstag, den 25. April 2015 mit 28:25 im erneuten Aufsteigerduell gegen Uhingen-Holzhausen.
Im letzten Spiel der Saison war es der ersten Frauenmannschaft des TSV Urach nicht vergönnt nochmals Pluspunkte zu sammeln. Trotz des bedeutungslosen Charakters der Partie mobilisierten allerdings beide Mannschaften nochmals alle Kräfte, um den zahlreichen Zuschauern eine gute Partie zu zeigen. Urach blieb bis zur 6. Minute in Führung und zeigten Kampfgeist. Beim Stand von 2:3 konnten die Gastgeber mit vier Toren in Folge die Führung auf 6:3 einholen. Während die Angriffsleistung anfangs noch stimmte, reichte die Abwehrleistung nicht aus, die Torschützen der Gastgeber zu stoppen. Uhingen-Holzhausen verstand es, Urachs Abwehr immer wieder zu entblößen. So bekam die Heimmannschaft das Spiel nach und nach in den Griff.
Mit einem Stand von 16:12 ging es in die Halbzeitpause.
Die Frauen des TSV Urach versuchten in der zweiten Halbzeit mehr Schwung in die Kiste zu bringen. Sie machten nochmals mächtig Druck, doch die Gegner wollten den Vorsprung nicht aus der Hand geben. Dadurch verlief die zweite Halbzeit sehr knapp und ähnlich wie die Erste. Das letzte Rundenspiel endete somit mit einem Stand von 28:25 für Uhingen-Holzhausen.
Trotz des verlorenen Spiels konnte die 1. Frauenmannschaft des TSV Urach ihren Klassenerhalt feiern und auf eine für sie erfolgreiche Saison zurückblicken.

Es spielten: Pelz; Fischer, Bajric (2), Weiß (1), K. Lieb (5), Lenknereit (3/2), Deguichi (1), J. Lieb (2), Reusch (5/1), Klein (5), Havlik (1)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.