3Aug/15

Überraschungserfolg beim heimischen Blitzturnier

Beim Blitzturnier in der heimischen Halle gelang den Uracher Handballcracks bereits vor der Saison mit dem Turniersieg ein Achtungserfolg. Erstmals im Kader standen hierbei auch Torsten Koch und Oli Reusch.

Bei 2x15 Minuten Spielzeit war Urachs erster Konkurrent im Auftaktspiel die HG Steinheim/Kleinbottwar. Wie auch Urach sind diese in der Kreisliga A angesiedelt. Von einem spannenden Spiel konnte aber nicht die Rede sein: mit viel Einsatz drückten die Badstädter von Anfang an aufs Gas und liesen den überforderten Gästen keine Chance. Mit einem 19:5 Erfolg hätte der Turnierauftakt nicht besser verlaufen können.
Nach kurzer Erholungspause stand dann die Partie gegen die HSG Cannstatt an. Gegen die offensive Verteidigung der Bezirksklasse-Mannschaft tat sich Urach dann deutlich schwerer und man lag mit 9:4 zur Halbzeit zurück. Der TSV steckte aber nicht auf und agierte im zweiten Spielabschnitt wieder deutlich agiler. Bis auf ein Tor konnte man sich wieder herankämpfen, verlor dann aber noch verdient mit 12:15.
Kontrahent der dritten Partie war der TV Reichenbach 3 (Kreisliga C). Nach der Niederlage zuvor konnte man sich nun wieder etwas rehabilitieren. Zwar war der Spielverlauf erneut etwas zäh, Urach konnte sich aber Tor um Tor immer weiter absetzen und gewann letztlich mit 15:8.
Zum Turnierabschluss spielte Urach dann gegen den Turnierfavorit TSV Asperg. Zum Schluss des Turniers gelang es Urach aber in diesem Spiel sich selbst zu übertreffen und nochmals volles Tempo zu gehn. Asperg, sichtlich überrascht, gelang es nicht Urach in den Griff zu bekommen, weshalb Urach mit 3 Toren gewann und dadurch dann auch den Turniersieger erkämpfte. Glückwunsch!

Es spielten:
A.Müller - Schweizer, Haug, B.Müller, Ertel, Droste, M.Müller, Warwel, Reusch Wurz, Koch, Brandt, Schmidt

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.