28Sep/15

Perfekter Start in der neuen Liga

In der Herausforderung 'Kreisliga A' gelang es dem TSV Urach gleich die erste Hürde zu nehmen und einen 20:25 Auswärtssieg einzufahren.

Als unglücklicher Absteiger aus der Bezirksklasse und somit als potentieller Aufstiegskandidat waren die Gastgeber des TSV Zizishausen klarer Favorit beim Saisonauftakt des TSV Urach. Doch die Ermstäler erwischten einen optimalen Einstand in die Partie und konnten sich schnell auf 1:5 absetzen. In der Folge gelang es Zizishausen aber sich zu steigern, während Urach sich in der Anfangsphase schwach im Rückzugsverhalten präsentierte. Da die Defensive der Zwiebelschnitz aber ansonsten sehr gute Arbeit leistete, konnte der Anfangsvorsprung gewahrt werden. Auch Offensiv war die Leistung weitestgehend ansprechend , was sich auch in der breit gefächerten Toreverteilung widerspiegelt. Die 11:15-Führung für Urach war zur Halbzeit also nicht unverdient.

Der zweite Durchgang war dann leider nicht mehr so ansehnlich wie zuvor. Beide Mannschaften wirkten in ihren Aktionen nervös. Die Zwiebelschnitz hatten viele Ballverluste zu verzeichnen, während Zizishausen gegen Urachs Abwehr häufig ideenlos agierte. Das ohnehin schon geringe Tempo verflachte beiderseits, die Gastgeber konnten dies aber zu ihrem Vorteil nutzen und schossen 10 Minuten vor Schluss den Anschlusstreffer. Durch die Erfolge der letzten Saison gefestigt bewiesen die Uracher aber Cleverness und konnten sich durch 2 Treffer von Ertel wieder absetzen. Zizishausen fand in dieser entscheidenden Phase nicht mehr die Mittel das Spiel noch drehen zu können. Letztlich konnten die Zwiebelschnitz die Partie souverän mit 20:25 für sich entscheiden.

Es spielten:

A.Müller, Brachvogel - Warwel(1), Droste(1), Reusch(4), Dirr(3), Ertel(3), Schmidt(3), B.Müller(4/1), M.Müller(4), Schalowski(2)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.