20Okt/15

JSG weiblich

Die RW Neckar kam gut in die Partie und führte mit 2:0 gegen die weibliche A-Jugend, ehe Franziska Ruoff und Katja Lenknereit jeweils den ersten ihrer je acht Treffer markierten. Als Dora Hinderer in der 9. Minute nachlegte, waren die Mädels von Alexander Bader endgültig wach. Die Seiten wurden mit einem 12:12 getauscht und als dann beim 14:14 die JSG sich mit einem 3:0 Lauf etwas absetzen konnte, war der Weg zum 26:28 Sieg geebnet. Deutlich musste sich die C2 Tabellenführer TSV Neckartenzlingen beugen. Schon zur Halbzeit stand es 7:23, entsprechend klar auch das Endergebnis von 14:36. Wenn man dabei die beiden überragenden Akteurinnen beim TSVN ausklammert, die immerhin zusammen 22 Treffer erzielten, waren die anderen Mädchen durchaus auf Augenhöhe.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.