12Nov/15

Handball

Den 1. Sieg schaffte die männliche C-Jugend gegen den TSV Neckartenzlingen. Mit dem Anpfiff schafften die Gäste eine Führung, die aber Jannik Schenk und Luca Füllemann sofort drehten. Über 4:3 wurde der Vorsprung auf 6 Tore ausgebau einen 35:24t, dieser konnte auch bis zur Halbzeit gesichert werden (16:10). Am Ende freuten sich alle über einen 35:24 Erfolg. Völlig überfordert war hingegen die D-Jugend in der Partie gegen den HC Wernau. Florian Scheu hatte in der 4. Minute zum 1:2 getroffen und dies sollte der einzige Zähler für sein Team bleiben bis zur Halbzeit (1:15). Zwar trafen Maxim Rosskopf und Timm Schwertle je doppelt, das Endergebnis fiel mit 6:31 deutlich aus.
Einen klaren Erfolg feierte die weibliche A-Jugend gegen TEAM Esslingen/Altbach. Beim 6:1 (8.) gab es die frühe Auszeit, der Lauf der JSG konnte aber nicht gestoppt werden. Mit Treffer 13, 14 und 15 schaffte Leonie Engler das 15:7 zum Seitenwechsel. Dank einer guten Abwehr und einem treffsicheren Angriff verbuchte man nach sechzig Minuten ein 31:15. Für die B-Jugend reichte es nach einer 9:8 Führung zur Halbzeit nicht zum doppelten Punktgewinn. Die Mädels vom TSV Wolfschlugen drehten die Partie bis zur 43. Minute in ein 13:20 und ließen nur noch Ergebniskorrektur zum 17:21 zu. Bei der C-Jugend übernahm von Beginn an der TSV Neuhausen/Filder das Kommando. Über 1:5, 4:6 war der Rückstand in der 28. Minute auf 5:18 angewachsen und endete mit 8:30. Ähnliches machte die D-Jugend gegen TEAM Esslingen/Altbach durch. Das 5:11 beim Kabinengang wurde auf 9:20 ausgebaut.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.