18Nov/15

Handball

Die männliche A-Jugend war bei RW Neckar erstmals in der 7. Minute durch Dennis Buck erfolgreich (2:1), zog nach dem 5:5 durch Jan Burk dank eines „Hattrick“ von Fabian Buck auf 5:8 davon und baute den Vorsprung bereits zur Halbzeit auf 7:12 aus. Alle Feldspieler trugen zumindest mit einem Treffer zum 24:17 Auswärtserfolg bei und profitierten von guten Torhüterparaden. Für die B-Jugend war zwar Philipp Joachim mit dem ersten und letzten Torerfolg für die JSG zur Stelle, bereits zur Halbzeit hatte sich aber die SKV Unterensingen ein 15:10 Polster erarbeitet, welches bis zum Abpfiff auf 30:21 ausgebaut wurde. Siegreich war die C1 beim HT Uhingen-Holzhausen. Ausgeglichen Hälfte eins (9:9), so blieb auch der Spielverlauf bis zur 41. Minute, als die Gastgeber hauchdünn vorne lagen (16:15). In Überzahl glich Jan Buck aus und ein Doppelschlag von Johannes Ambacher stellte den 16:19 Endstand her. Ohne Zählbares blieb die C2 bei der HSG Leinfelden-Echterdingen. Der Rückstand nach 25. Minuten mit 13:7 deutlich und da die JSG schon in der 40. Minute letztmals traf, fiel die Niederlage mit 25:10 deutlich aus. Die D-Jugend blieb beim TB Neuffen zunächst lange dran, schaffte nach dem 10:6 zur Pause durch Kevin Laderer und Florian Scheu noch einmal ein 12:10. Ein 7:0 Lauf der Gastgeber konnte nicht mehr gedreht werden und so musste man sich mit 23:14 geschlagen geben.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.