30Nov/15

TSV Urach siegt in Reichenbach

Vergangenen Sonntag ging es für die Frauenmannschaft des TSV Urach zum aktuell Tabellenletzten, TV Reichenbach 2. Nach einer Folge von Niederlagen ist es den Spielerinnen des TSV Urach gelungen, ihre Leistung abzurufen und das Spiel für sich zu entscheiden. Schon der erste Angriff der Gegner konnte die Mannschaft erfolgreich abwehren und durch ein schnelles Konterspiel in Führung gehen. Der TV Reichenbach glich aus und führte zwischenzeitlich. Ab der 15. Minute konnten die Frauen des TSV Urach dann wieder vorlegen. Am Ende der Ersten Halbzeit gelang es ihnen weiter die Gegner durch eine konsequentere Abwehrarbeit unter Druck zu setzen und sich mit schönen Angriffen auf ein 9:12 abzusetzen.
Bestärkt durch die erfolgreichen Aktionen in den letzten Spielminuten der Ersten Halbzeit, galt es nun für den TSV Urach den Abstand auszubauen. Dies gelang zunächst nur mühsam und der TV Reichenbach ließ sich nicht so leicht abschütteln. Über die Spielstände von 12:16 (37. Min), 14:19 (44. Min) und 15:22 (54. Min) setzte sich die Mannschaft um Trainer Christoph Lanfermann letztendlich aber souverän ab. Hierbei haben sich die Frauen des TSV Urach durch gezieltes Zusammenspiel erfolgreich Abschlüsse sowohl vom Rückraum, als auch von außen erarbeitet. Die wichtigen zwei Punkte auswärts konnten somit mit einem Endspielstand von 19:27 gesichert werden und sind der geschlossenen Mannschaftsleistung und der hohen Motivation zu verdanken.

Kommendes Wochenende gilt es in der Ermstalhalle, diese Kampfbereitschaft und gute Leistung auch gegen den SKV Unterensingen abzurufen.

Hornberger – Fischer, Kazmaier (2), Weiß (1), Holl (7/4), K. Lieb (1); Ebner (2), J. Lieb (3), Lenknereit (2), Klein (9), Weber

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.