8Jan/16

Handball

Für die weibliche A-Jugend mit Trainer Alexander Bader hatte sich die Reise zum TSV Köngen gelohnt. Von Beginn an dominierten sie klar, zogen ab dem 2:3 auf 2:11 in der 17. Minute davon. Das 6:14 zur Halbzeit wurde durch Myriam Holl und die 13fache Torschützin Franziska Ruoff auf 6:16 ausgebaut. Am Ende stand ein deutlicher 16:31 Erfolg und Tabellenplatz vier. Ebenfalls beim TSV Köngen trat die C2 mit Trainer Uwe Beck an. Die 1:4 Führung durch Mara Edel drehten die Gastgeber auf 5:4 (16.) und auch beim Kabinengang hatte der TSVK hauchdünn die Nase vorne (9:8). Von 10:8 drehte die JSG den Rückstand in eine 10:13 Führung. Knapp zwei Minuten vor Spielende stand erneut ein 16:17 auf der Anzeigetafel, die Mädels ließen nichts mehr zu und rückten nach dem 16:18 Erfolg auf Rang drei vor.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.