12Jan/16

Handball

Die männliche C 2 lag in der Anfangsphase zurück, erarbeitete sich aber beim Gastgeber TEAM Esslingen/Altbach 2 schon zur Pause eine 10:7 Führung. Bis zur 36. Minute hatte Luca Schell den Vorsprung auf sechs Tore (15:9) ausgebaut, und obwohl dieser wieder schrumpfte, reichte es am Ende zum 17:14 Erfolg. Einen guten Start erwischte die D-Jugend bei der SG Untere Fils 2. Drei Tore durch Kevin Laderer zum 1:3 drehten die Gastgeber allerdings bereits bis zur Halbzeit in ein 13:6, Endstand 36:9. Im Duell der Tabellennachbarn hatte die weibliche A-Jugend bei der SG Teck am Ende die Nase vorne. Zunächst verstrichen fast vier Minuten, ehe Marlene Schwarz der erste Treffer der Begegnung gelang. Mitte der Halbzeit schaffte Katja Lenknereit mit einem Doppelpack eine gewisse Vorentscheidung. Die Seiten wurden mit 9:15 gewechselt, aber noch gaben sich die Teckstädterinnen nicht geschlagen. Die treffsichere Myriam Holl sorgte mit ihrem neunten Torerfolg für einen 29:32 Sieg. Geschlagen geben musste sich die D2 beim TV Plochingen. Der TVP führte rasch mit 3:0 und lag auch beim Kabinengang mit 7:5 vorne. Die Gäste kamen hellwach auf das Spielfeld zurück, so dass Cindy Vöhringer zum Ausgleich kam (7:7, 22.). Ein 5:0 Lauf innerhalb von sechs Minuten konnte von der JSG nicht mehr wettgemacht werden, was am Ende eine 17:12 Niederlage bedeutete.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.