2Feb/16

Handball

Einen weiteren Sieg feierte die männliche A-Jugend. Zwar erwischte der Gast tus Stuttgart den besseren Start, nachdem Thorsten Koch aber ausgeglichen hatte, legten Fabian Buck und Dennis Buck per „Hattrick“ bis zur 10. Minute zum 5:1 nach. Bereits zur Halbzeit war der Vorsprung auf 16:8 angewachsen, sieben Zeigerumdrehungen später erstmals zweistellig (22:12). Der Treffer zum 25:14 sollte dann aber für neun Minuten der Letzte bleiben, ehe Jan Burk einen 5:0 Lauf der Gäste stoppte. Den Schlusspunkt setzte Jan Schmidgall zum 29:25 Erfolg. Auch die B-Jugend durfte nach 50 Minuten einen Sieg feiern, der allerdings erst 11 Sekunden vor dem Abpfiff mit dem siebten Treffer von Lukas Bader gesichert war. Über 2:2 legten die JSG-Shooter bis auf 6:2 (7.) vor und lagen auch beim Seitenwechsel mit vier Toren vorne (16:12). In der 2. Halbzeit holte die tus Stuttgart aber nach und nach auf und hatte gut eine Minute vor Schluss zum 25:25 ausgeglichen, ehe dann doch noch der doppelte Punktgewinn folgte. Die weibliche D2 ging durch ihre 10-fache Torschützin Sarah Huber in Führung, lag auch nach neun Minuten Dank Alina Kazmaiers 5:6 gut im Rennen. Nun dauerte es aber weitere acht Minuten, bis Cindy Vöhringer für ihr Team Tor Nummer sechs gegen die SG Untere Fils erzielte, während die Gäste eifrig nachgelegt hatten. Bis zur Pause erhöhte sich der Rückstand auf 6:11 und die hellwache SG blieb weiter am Drücker. Mit 17:27 musste sich die JSG geschlagen geben.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.