19Sep/16

Handball

Einen überzeugenden Auftritt boten die Jungs vom Trainerteam Ralf und Manuel Ankele gegen die HSG Ostfildern. Von Beginn an nutzten sie konsequent ihre Chancen und setzten sich von 3:2 (5.) auf 10:2 (11.) ab. Bereits zur Halbzeit war der Vorsprung auf 18:7 angewachsen und ähnlich konzentriert ging es nach dem Seitenwechsel weiter. Am Ende durfte ein erster Sieg mit 28:19 gefeiert werden.
Aufstellung: Dietz, Sewtz, Bader (2), Grießhaber (2), Pascher (3), Schwertle (6), Albrecht (7), Öxle, Klingler (2), Schock (6).
Nicht so erfolgreich startete die C2 in die Runde. Eine erste frühe Führung war bis zum Kabinengang durch die JSG Deizisau-Denkendorf 3 in einen Rückstand (9:12) gedreht worden. Mehrfach schaffte die JSG den Anschlusstreffer, um dann am Ende aber doch mit 16:20 zu unterliegen. Aufstellung: Stärr, Döring, Engler (1), Klein, Laderer, Roßkopf (10), Wilke (1), Kächele, Öxle (4), Scheibe.
Grund zum Jubeln gab es für die D-Jugend von Trainer Patrick Schnabel. Die Gäste der HSG Leinfelden-Echterdingen mussten von Beginn an in Unterzahl agieren, aber auch die JSG hatte nur einen Auswechselspieler aufzubieten. Bis zur Pause betrug der Vorsprung 13:7 und dieser konnte kontinuierlich bis auf 23:15 vergrößert werden. Aufstellung: Scheu (5), Finn Schell (1), Kursawe (2), Luis Schell (5), Leon Schell (4), Endele (2), Henger (3), Ludwig (1)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.