26Sep/16

Handball

Die männliche A-Jugend konnte sich trotz eines guten Auftritts beim SV Vaihingen nicht mit Punkten belohnen (29:26). Zunächst verlief die Partie ausgeglichen man lag nur hauchdünn zur Halbzeit mit 12:11 zurück. Nach dem Ausgleich legte der SVV wieder auf 4 Tore vor, die spätestens beim 23:22 in der 52. Minute durch Dennis Buck wieder fast aufgeholt waren. Die Partie endete 29:26.
Aufstellung: Maurer, Wahl, Schelkle (3), Bader (6), D. Buck (4), Joachim (3), Girke (4), Ankele, Köhler (4), E. Buck, Pöschko (2)

Selbst die sehr dünn besetzte Bank konnte die C1 mit ihrem enormen Willen gegen den TSV Köngen kompensieren, um als Sieger die Halle zu verlassen. Die Gastgeber hatten in der 11. Minute auf 8:6 erhöht, ehe JSG-Top-Shooter des Tages, Patrick Schock, mit einem Doppelschlag in Unterzahl den Ausgleich besorgte. Zwei Treffer in Folge von Tanguy Albrecht bedeuteten erstmals nach 18 Minuten die JSG Führung. Über ein 14:14 zur Pause ging es zunächst mit einem 3:0 Lauf weiter, der beim 20:26 vorentscheidend war und den Gastgebern nur noch etwas Ergebniskorrektur ermöglichte (24:26).
Aufstellung: Dietz, Klein, Pascher (1), Schwertle (1), Albrecht (9/4), Kächele (3), Roßkopf, Schock (12/1)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.