4Okt/16

Handball

Die männliche A-Jugend durfte sich gegen den TSV Dettingen auf die besser besetzte Bank verlassen und mit 30:22 letztendlich deutlich gewinnen.
Zwar erarbeiteten sie sich über 9:3 ein 13:9 bis zum Seitenwechsel, ließen dann aber die Gäste besser ins Spiel kommen. In der 41. Minute hatten die Gäste dann den Ausgleich geschafft (17:17), was aber bis zur 54. Minute ihr letzter Treffer bleiben sollte, während Philipp Joachim vom Punkt (9:0 Lauf) für die JSG, vorentscheidend auf 26:17 gestellt hatte.
Aufstellung: Maurer, Schelkle, Burk (4), Bader (5), D. Buck (7/2), Joachim (7/1), Girke (4), Ankele, Thieme (2), Köhler (1), E. Buck, Pöschko

Anders die Vorzeichen bei der B-Jugend, die ihrerseits gleich 5 Spieler weniger aufbieten konnte, als die SG Untere Fils. Die Gäste waren bereits auf 6:9 (14.) enteilt, ehe Marius Klingler die Aufholjagd startete. Mit 13:12 ging es in die Halbzeit und auch beim 17:17 (38.) schien noch alles möglich. Die Gäste gewannen zusehends die Oberhand und siegten am Ende mit 28:21.
Aufstellung: Buck, Füllemann (1), Klingler (3), Häussler, Joachim (4/1), Wahl (2), Pelz (1), Ambacher (4/1), Schenk (6/1)

Nur zu Beginn konnte die HT Uhingen-Holzhausen der C1 Paroli bieten. Über 2:2 ging es mit einem 4:0 Lauf weiter, ehe Leon Schwertle zum 13:7 Halbzeitergebnis traf. Frieder Klingler legte sofort weiter nach und so wuchs der Vorsprung kontinuierlich an. Tanguy Albrecht markierte mit seinem 10. Treffer den 30:18 Endstand. Die Jungs von Ralf Ankele blieben damit auch im 3. Spiel ungeschlagen.
Aufstellung: Dietz, Sewtz, Grieshaber (2), Pascher (1), Schwertle (5), Albrecht (10/3), Öxle (5/1), Klingler (3), Schock (4)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.