24Okt/16

Urach unterliegt Meisterschaftsaspirant!

Beim TSV Neuhausen/Filder 2 musste sich der TSV Urach mit 34:24 geschlagen geben. Gegen den Favoriten musste man neben den verletzten Koch, Droste und Müller, auch auf Pollak und somit bereits vor der Partie auf 4 Spieler verzichten.

Urach fand aber besser in eine hart umkämpfte Partie. So wurde die taktische Ausrichtung von Coach Melo hervorragend umgesetzt und die Gastgeber taten sich sehr schwer erfolgreiche Mittel dagegen zu finden. Nach der Verletzung von Torhüter Brachvogel präsentierte sich auch A. Müller stark im Tor. Die zwischenzeitliche 9:6 Führung war verdient. Doch Fehler der Badstädter wurden umgehend bestraft und Neuhausen konnte sich bis zur Halbzeit wieder auf 14:14 herankämpfen. Trainer Marco Melo beschreibt die erste Halbzeit wie folgt: „Bis hierher war es ein starkes Spiel in dieser Liga, mit leichten Vorteilen für uns, Neuhausen hat aber auch unsere kleinen Fehler bestraft“.

In Hälfte zwei gelang es Neuhausen dann sich in Überzahl schnell abzusetzen, für Urach aber kein Grund sich aufzugeben und man konnte wieder auf 2 Tore verkürzen. Die Aufholjagd Urachs wurde dann aber seitens des Neuhäuser Kampfgerichts zerstört, da dieses sich genötigt sah Urach tatsachenwidrig eine Zeitstrafe wegen Wechselfehlers aufzubrummen. Neben den vielen Verletzten wurden dann auch noch Lee und Wurz disqualifiziert, so dass man auf nunmehr 7 Spieler verzichten musste. Bis zur 50. Minute konnte man dem Gegner noch Paroli bieten, dann schwanden aber die Mittel und Urach verlor mit 34:24, ein Ergebnis, welches den Spielverlauf keineswegs widerspiegelt. „7 Ausfälle waren letztlich zu viel und nicht zu kompensieren, an die Leistung können wir aber trotzdem anknüpfen“, resümiert Melo.

TSV Urach: Brachvogel, A.Müller – Lee(1), Wurz, Brandt(3), Warwel(1), Haug(5), Dirr, Schmidt(2), B.Müller(8/4), Kovacevic(3), Schalowski(1)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.