22Nov/16

Handball

Lange konnte die weibliche A-Jugend dem ungeschlagenen Tabellenführer RW Neckar Paroli bieten. Beide Teams hatten abwechselnd immer wieder die Nase leicht vorn. Das 16:14 durch Paula Blankenburg gut 2 Minuten vor der Halbzeit, drehten die Gäste noch in eine 16:17 Führung. Julia Stanger glich nach dem Wiederanpfiff rasch aus und auch beim 20:20 (36.) von Anna Schneider sah es sehr gut aus. Innerhalb von acht Minuten setzten sich die Gäste aber dann mit 7 Toren ab, was die Entscheidung für die 26:33 Niederlage bedeutete.
Aufstellung: Büttner, Söll (1), Füllemann (5), Stanger (3), A.C.Pelz (5), Engler (5), C. Pelz, Plankenburg (2), Beck, Schneider (5), Boneberg

Die B-Jugend musste sich vom SV Vaihingen knapp geschlagen geben. Den guten Start von 3:1 glichen die Gäste aus und über 12:13 setzten sie sich auf 12:15 ab. Nach dem Ausgleich durch Maja Mayer brachte Madeline Dommer ihre Farben sogar mit 22:21 in Führung. Am Ende hatten sie mit 25:27 aber das Nachsehen.
Aufstellung: Boßler, Buchhauser, Dommer (8/4), Randecker (2), Dietz (6), Wolf, Mayer (3), Endele (2), Pascher (2), Klingler (2)

Einen deutlichen 32:15 Sieg schaffte Uwe Beck und seine C-Jugend gegen den TSV Neuhausen/Filder. Über 3:3 legte Anni Knoll auf 7:4 vor doch wieder kamen die Gäste zum Ausgleich. Saskia Kazmaier beendete einen 5:0 Lauf bis zur 22. Minute und noch in der Halbzeit war der Vorsprung bei 12:9. Hellwach kamen die JSG Mädels aus der Kabine, sodass bereits in der 39. Minute ein 22:12 auf der Anzeigetafel stand, was die Vorentscheidung bedeutete.
Aufstellung: Kursawe, Boßler, Beck, Friedrich, Huber (4), Kazmaier (8), Schuster, Knoll (3), Endele (9/1), Edel (2), Waimer (1), Henger (3/1), Despot (2), Steinhart

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.