27Nov/16

Urachs Frauen bleiben in der Erfolgsspur

Mit 2 weiteren Punkten im Gepäck kehrt Urach von der Partie in Esslingen zurück.

Es war ein hartes Stück Arbeit was das Team um Coach Christoph Lanfermann zu verrichten hatte. Esslingen kam gut in die Partie und führte in der achten Minute mit 4:2. Bis zur 15. Minute legte Esslingen eine knappe Führung vor, da sie immer wieder die Nachlässigkeiten in Urachs 3-2-1 Abwehr sahen, die in Hälfte 1 nicht wie gewohnt funktionierte. Nach einer Auszeit für Urach in Minute 15 konnte der Tabellenführer kurzfristig sein Spiel stabilisieren und sich auf 8:11 absetzten. Doch technische Fehler der Gäste und geschicktes Spiel der Heimmannschaft brachten Esslingen wieder zurück in die Partie, sodass diese in Minute 28 wieder zum 13:13 ausgleichen konnten. In die Halbzeitpause ging es dann mit einer knappen 13:14 Führung für Urach.

Es war klar, dass das Ermstalteam sich in der zweiten Hälfte gewaltig steigern musste um die 2 Punkte aus Esslingen mitzunehmen. Und das zeichnet das Team diese Saison aus, dass es trotz nicht immer schönem Spiel, immer noch an Willen und Kampfgeist zulegen kann. Die nun neu eingestellte 6:0 Abwehr stellte Esslingen vor große Probleme und Lisa Kullen im Tor hing nun das Ladenschild " Closed " vor die Tür. Bis zur 47 Minute hielt sie alle Bälle die noch durch die Deckung kamen. Beim Spielstand von 13:20 war die Partie entschieden, da nun auch im Angriff geduldig gespielt wurde und mit viel Bewegung Esslingens Abwehr auseinander gezogen wurde. Bei Esslingen schwanden nun auch die Kräfte, sodass das Heimteam in der zweiten Halbzeit nur noch 4 Tore erzielten konnte. Am Ende stand ein 17:25 Sieg für Urach auf der Anzeigetafel.
Fazit dieser Partie: "Ein wichtiger Sieg der mit viel Kampfgeist und Moral erzielt wurde."

Es spielten : Eble, Kullen, K.Lieb(3)J.LIeb(3) Fazliu(5) Weber(5) Bajric, Klein(2) Fischer(1) Leknereit(2) Ebner(4)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.