16Jan/17

Uracher Frauen bauen Führung weiter aus!

Am vergangenen Sonntag ging es für die Frauen 1 erneut gegen den HC Wernau. Trotz krankheitsbedingt geschwächtem Kader, konnten die Frauen um Trainer C. Lanfermann die Partie für sich entscheiden. Zur Unterstützung holten sie sich die A-Jugendspielerin Anna Schneider mit an Bord.

Der HC Wernau erwischte den besseren Einstieg in das Spiel und konnte sich nach wenigen Minuten mit 4:1 absetzen. Durch viele technische Fehler und eine schwache Abwehr, wurden die Uracher Frauen immer wieder bestraft. Nach einem Timeout auf Wernauer Seite, sammelten sich die Uracherinnen und starteten mit der Aufholjagd. Mit einem 4 Tore Vorsprung für die Uracher Damen, ging es in die Kabinen.

Nach der Halbzeit konnte der TSV Urach mit gutem Zusammenspiel und funktionierender Abwehr den Vorsprung ausbauen. Vor allem die Außenspielerinnen profitierten von den Angriffsaktionen, so konnte die Jugendspielerinn Anna Schneider ihren Einstand mit 7 Toren gebührend feiern. Auch die vielen 2-Minuten Strafen auf beiden Seiten konnten die Frauen des TSV Urachs nicht mehr aufhalten und so erkämpften sie sich den wohlverdienten Sieg mit einem Endstand von 22:28.

Es spielten: Kullen – Fischer(1), Weiß, Lieb K.(3/2), Ebner(5/2), Lenknereit(2), Weber(2), Fazliu(8), Schneider(7)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.