7Feb/17

Handball

Einen rabenschwarzen Tag erlebten sowohl die männliche B1 gegen Tabellenführer SG Hegenberg-Liebersbronn, als auch die B2 gegen den Tabellenzweiten TSV Dettingen. Beide Mannschaften mussten auf viele Spieler krankheitsbedingt verzichten, und da sie fast zeitgleich spielten, war auch kein Aushelfen möglich. So mussten einige Jungs aus den C-Jugend-Teams, die zuvor gespielt hatten, aushelfen um zumindest eine Wechselmöglichkeit zu haben. Zu Beginn der Partie sorgte Philipp Joachim mit dem 1:1 für das einzige Unentschieden, ehe die He-Li´s über 1:7 auf 7:15 zur Halbzeit enteilten und am Ende mit 12:30 siegten. Bei der B2 war Philipp Haase mit dem einzigen Unentschieden zur Stelle, ehe es über 7:17 schon Richtung 9:20 Halbzeitstand ging. Auch hier fiel die Niederlage mit 21:38 deutlich zu hoch aus.
Aufstellung B1: Buck, Füllemann(1), Schell, Joachim(4), Wahl(2), Waimer(1), Pelz(2), Ambacher(2/1)
Aufstellung B2: Friedmann, Knoll(1), Albrecht(2), Schwertle(5), Klingler(7), Haase(4/1), Decker, Schock(1), Prinz(1)

Bei der C1 konnte die SG He-Li zunächst vorlegen, ab dem 2:2 durch Luc Grießhaber übernahmen aber zunächst die Jungs von Ralf Ankele das Kommando. Vom 7:7 an hatten erneut die Gäste eine gute Phase, jedoch spätestens ab dem 11:10 setzte sich die JSG mit einem 7:0 Lauf vorentscheidend ab. Der 19:11 Vorsprung zur Pause wurde durch Florian Pascher sofort ausgebaut und so festigte sein Team die Tabellenführung am Ende mit 31:24.
Aufstellung C1: Dietz, Sewtz, Grießhber(4), Klein(2), Pascher(4), Schwertle(2), Albrecht(4), Roßkopf(2), Klingler(7), Schock(6/2)

Die C2 schaffte durch Elias Klein in der 4. Minute den ersten Treffer aber nachdem der Knoten geplatzt war legten Marek Sewtz, Jules Roßkopf und Hannes Kächele bis auf 9:0 vor. In der 19. Minute gelang dem SV Vaihingen 2 der erste Torerfolg und mit 13:2 ging es in die Pause. Die Jungs von Trainer Manuel Ankele siegten mit 27:13.
Aufstellung C2: Sewtz(3), Döring(1/1), Engler(1/1), Klein(2), Laderer(6), Roßkopf(7/1), Wilke(1), Kächele(6), Adam, Stärr

Erstmals in dieser Saison musste sich die D-Jugend geschlagen geben. Der TSV Köngen kam gut in die Partie, jedoch gelang Janik Fischer in der 16. Spielminute beim 7:6 erstmals die JSG-Führung. Bis zum Seitenwechsel hatten die Gäste aber wieder die Nase vorne (7:9). Mit einem 4:0 Lauf legte der TSV Köngen nach, ehe Julian Endele eine zehnminütige Torflaute beendete. Nach dieser 18:23 Niederlage verdrängte der TSV Köngen unsere Jungs auf Rang zwei.
Aufstellung: Henger, Roßkopf(4), Kursawe(4/1), Maier(2), Fscher(1), Luis Schell(1), Leon Schell, Endele(3/1), Schrade(3)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.