13Feb/17

Hart erkämpfter Sieg!

Mit zwei weiteren Punkten im Gepäck kehrt Urach von der Partie in Reichenbach zurück.

Es war dennoch kein leichtes Spiel, dass das Team um Coach Christoph Lanfermann zu bestreiten hatte. Der TSV Urach hatte keinen guten Tag und fand nie richtig in die Partie. Aufgrund vieler Fehlpässe, keinen klaren Torchancen und technischen Fehlern konnten sich die Frauen des TSV Urach keinen Vorsprung aufbauen. Der Spielstand blieb daher immer ausgeglichen. Nach zwei 7-Metern in Folge und zwei schönen Toren über Außen konnten die Uracherinnen mit einem Spielstand von 8:6 in die Halbzeit gehen.

Auch nach der Halbzeit blieben die Fehler beibehalten, jedoch eine starke Abwehr und eine hervorragende Leistung des Torwartes hinderten die Reichenbacher einen Vorsprung zu erzielen. So konnten die Uracherinnen das Spiel 17:15 für sich entscheiden.
Letztendlich ist man froh über die zwei gewonnenen Punkte, trotz schlechter Leistung.

Es spielten: Kullen, Pelz – Bajric(2), Ebner(2), Fazliu(4), Fischer, Holl(4), Lenknereit(1), J. Lieb(4), Weiß, Weber, Kazmaier

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.