21Aug/17

3. Platz beim Uracher BergBier Cup 2017

Am vergangenen Samstag fand die erste Ausgabe des Uracher BergBier Cup statt. Acht Mannschaften in zwei Vierergruppen kämpften um den Turniersieg.

Für unsere Uracher Männer hieß dies zunächst, frühmorgens Alles soweit herzurichten damit das Turnier pünktlich um 10 Uhr starten konnte.

Die erste Partie bestritten unsere Männer gegen den TB Neuffen 1 (BK). Nach einer kurzen Nacht, kamen unsere Mannen nur schleppend in die Partie. Als man sich dann aber einen Vorsprung von vier Toren herausarbeiten konnte, wechselte Coach Marco Melo das erste Mal ordentlich durch. Dies hatte zur Folge, dass die Partie nochmal eng wurde, da die Uracher völlig ihren Spielfluss verloren. Am Ende rettet man dann ein 10:8 über die Zeit.

In der zweiten Partie gegen den Bezirksligisten HSG Schönbuch 2 spielten unsere Mannen dann schon deutlich aufgeweckter. Die Abwehr stand gut und auch im Angriff lief der Ball. So konnte man sich nach dem engen Sieg im ersten Spiel, im zweiten Spiel einen deutlicheren 12:7 Sieg einfahren.

Da auch der TSV Weilheim 1 seine beiden Spiele gewinnen konnte, kam es im dritten und letzten Vorrundenspiel zum Kampf um den Finaleinzug. Unsere Uracher Männer konnten zunächst gut mit dem Bezirksligisten aus Weilheim mithalten, vergaben dann aber im Laufe der Partie einige klare Chancen und mussten sich dann am Ende, etwas unglücklich, mit 8:10 geschlagen geben.

In der zweiten Gruppe konnte sich die Spvgg Mössingen 1 knapp, mit einem Tor mehr in der Tordifferenz, vor dem TSV Dettingen 1 als Gruppensieger durchsetzen. So hieß das Finale TSV Weilheim gegen Spvgg Mössingen und unsere Mannen trafen im Spiel um Platz 3 auf den TSV Dettingen.

Im Spiel gegen den Lokalrivalen TSV Dettingen 1, gelang unseren Männern ein famoses Spiel. Wer das Spiel von außen beobachtete, konnte keinen drei Klassenunterschied feststellen. Unsere Uracher boten dem Landesligisten aus Dettingen die Stirn und konnten sich nach einem längeren Hin und Her am Ende der Partie entscheidend absetzten und das Spiel mit 14:11 für sich entscheiden. Damit erkämpften sich unsere Männer den dritten Platz.

Im Finale setzte sich dann die Spvgg Mössingen, denkbar knapp, mit 13:12 gegen den TSV Weilheim durch und sicherte  sich somit den Turniersieg des diesjährigen Uracher BergBier Cups.

Trainer Marco Melo zieht folgendes Fazit zum Turnier: „Das Turnier kam bei allen Vereinen gut an und wir haben viele gute Spiele gesehen. Mit der Leistung meiner Mannschaft bin ich zufrieden, denn wir haben sehr gute Spiele gezeigt. Im Spiel um Platz 3 haben wir den TSV Dettingen geschlagen und uns damit den dritten Platz verdient. Wir steigern uns kontinuierlich, sowohl in der Abwehr als auch im Angriff. Es freut mich deshalb sehr, die gute Entwicklung meines Teams zu sehen.“

Abschlusstabelle des Uracher BergBier Cup 2017:

  1. Spvgg Mössingen 1 (LL)
  2. TSV Weilheim 1 (BL)
  3. TSV Urach 1 (KLA)
  4. TSV Dettingen 1 (LL)
  5. TB Neuffen 1 (BK)
  6. SG Lenningen 1 (BL)
  7. SV Fellbach 2 (BK)
  8. HSG Schönbuch 2 (BL)

Wir bedanken uns sehr herzlich bei allen Zuschauern für ihr Kommen, sowie bei allen Helfern, ohne die das Turnier nicht möglich gewesen wäre. Ebenfalls geht ein großer Dank an unsere Sponsoren, Berg Brauerei, Reisebüro Thomas Cook - Bad Urach und Autohaus Schneider - Bad Urach.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.