26Sep/17

JSG Urach-Grabenstetten

Mit einem Gala-Auftritt von Marius Klingler sicherte sich die männliche A-Jugend einen Auswärtssieg beim TSV Köngen. Die Hausherren schafften es erst in der 9. Minute, Kai Friedmann im Tor zu überwinden (1:4). Zwar blieben sie anschließend beim 4:6 (13.) und 6:9 (17.) noch im Spiel, nach dem 8:12 zogen die an diesem Abend von Christoph Lanfermann betreuten JSG-Jungs mit einem 7:0 Lauf davon und führten bereits zur Pause mit 10:21. Schon früh war damit die Entscheidung gefallen, die Marius Klingler mit seinem 21. Treffer in der 60. Minute zum 23:41 Erfolg krönte.
Aufstellung: Kai Friedmann, Jannik Schenk, Lukas Bader (3), Daniel Häussler (2), Philipp Joachim (6), Hening Wahl (1), Florian Thieme (3), Lukas Köhler (5), Marius Klingler (21/5)

Eine knappe Niederlage musste die B-Jugend beim TSV Neuhausen/Filder einstecken. Die Gastgeber erwischten den besseren Start, lagen mit 3:0 vorne, ehe Daniel Häussler das erste seiner insgesamt 10 Tore für die JSG gelang. Von 7:3 holten die Schützlinge von Dominik Dirr/Fabrizio Mosca mit einem 3:0 Lauf prima auf und als Tobias Waimer auf 8:8 stellte, schienen sie endgültig im Spiel. Bis zur Halbzeit hinkten sie jedoch einem 16:11 Rückstand hinterher, der trotz großem Einsatz nicht mehr gedreht werden konnte. Endstand 31:28.
Aufstellung: Luca Füllemann (3), Timo Knoll, Robin Prinz, Luca Schell (1), Jan Buck (3), Daniel Häussler (10), Jannik Schenk (4/2), Eric Buck, Tobias Waimer (2), Dominik Pelz (5)

Mit einem hauchdünnen 22:23 Erfolg kehrte die C2 vom TSV Köngen 2 zurück. Das Trainerteam Ankele/Buck musste auf den verletzten Thomas Henger verletzen, so dass Lukas Kursawe ins Tor rückte. In einem ausgeglichenen Spiel konnte sich keine Mannschaft absetzen und so ging es mit einem leistungsgerechten 9:9 in die Halbzeit. Ähnlich die Situation in Hälfte zwei, wo die Führungen immer wieder wechselten. Nach dem 17:17 schafften Florian Scheu und Maxim Roßkopf erstmals eine zwei Tore Führung, die dann reichte, um am Ende knapp zu siegen.
Aufstellung: Florian Scheu (8/1), Malte Döring (1), Finn Engler (2), Elias Klein (8/3), Janik Fischer, Maxim Roßkopf (2), Konrad Wilke (2), Lukas Kursawe

Die D1 trat bei TEAM Esslingen/Altbach an. Beide Kader hatten nur eine Wechselmöglichkeit auf der Bank und doch erwischten die Schützlinge von Patrick Schnabel einen Start nach Maß. Sie mussten in der 12. Minute den ersten Gegentreffer hinnehmen, hatten dabei selber schon sechs Mal eingenetzt. Entsprechend deutlich der Vorsprung beim Seitenwechsel (6:15), so dass einem 17:29 Auswärtssieg, auch dank dem 15-fachen Torschützen Maxim Roßkopf, nichts mehr im Wege stand.
Aufstellung: Maxim Roßkopf (15), Lukas Kursawe (2), Luis Schell (3), Jasper Schirmer, Julian Endele (2), Noah Schrade (6), Leon Schell, Vincent Kächele (1)

Die D2 hatte ein Heimspiel gegen den TSV Köngen 2. Schon früh versuchte Siegmar Pelz seine Jungs wachzurütteln, aber es sollte bis zur 9. Minute dauern, ehe das erste Tor zum 1:2 fiel. Die Gäste waren etwas konsequenter beim Abschluss und lagen beim Seitenwechsel mit 4:8 vorne. Zwar bemühten sich unsere Jungs weiter, die Partie konnte aber nicht mehr gedreht werden und endete mit 10:19.
Aufstellung: William Preusche, Jonas Scheu (2), Jasper Schirmer, Muhamad Arab, Finn Schell, Finn Nummert (6/1), Henry Allgaier (1), Maximilian Ludwig (1)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.