2Okt/17

TSV nach Aufholjagd jetzt Zweiter

Vergangenen Samstag trafen die Frauen 1 des TSV Urachs auf den MTG Wangen.

Nach verschlafener Anfangsphase mit vielen Fehlwürfen, Fehlabgaben und technischen Fehlern in Serie stand es nach 15 Minuten bereits 4:11. Danach berappelten sich unsere Frauen: die Abwehr steigerte sich und die Konzentration verbesserte sich. So konnte bis zur Halbzeit der Anschluss wieder hergestellt werden und es ging mit einem 14:15 in die Kabine.

In der zweiten Halbzeit geriet der TSV zwar zunächst nochmals in einen Rückstand von 18:20, dann war jedoch die Heimmannschaft am Drücker. In den letzten 10 Minuten waren die Uracher Frauen stärker als ihre Gäste und die Abwehr verwandelte sich in ein Bollwerk. Auch im Angriff wurden die Frauen jetzt treffsicherer was mit einem Zwischenstand von 24:22 zum verdienten 28:25 Heimsieg gegen die starke MTG in einem guten Landesligaspiel führte.

Es spielten: Irene Eble, Lisa Kullen - Nathalie Kazmaier, Ana Bajric, Leonie Engler (1), Dilara Karasarik, Kristina Lieb, Sandra Ebner, Marie-Luise Eitel (2), Katja Lenknereit, Zinete Fazliu (11), Fabiana Klein (3), Franziska Weber (5), Birgül Yurdakul (6)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.