6Nov/17

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Nichts zu holen gab es für die männliche A-Jugend beim Tabellenführer VFL Kirchheim. Philipp Joachim und Marius Klingler mit einem Doppelpack zum 2:3 nach sechs Minuten schafften nur ganz zu Beginn eine Führung. Von 6:4 zogen die Gastgeber innerhalb von vier Minuten auf 10:4 weg und auch nach dem 11:7 durch Dominik Pelz folgte der nächste 4:0 Lauf. Florian Thieme gelang der letzte Treffer vor dem Seitenwechsel (15:8) und er sollte auch anschließend gleich weiter verkürzen. Ab dem 15:10 blieb die JSG zehn Minuten ohne Zählbares (22:10), was natürlich längst die Entscheidung für die 34:19 Niederlage bedeutete.
Aufstellung: Kai Friedmann, Dominik Pelz (1), Lukas Bader (2), Leon Schwertle, Philipp Joachim (1), Moritz Girke, Hening Wahl, Florian Thieme (2), Lukas Köhler (1/1), Marius Kingler (10/3), Moritz Bader (2)

Die B1 durfte sich hingegen über einen 24:18 Erfolg über die SG Hegensberg-Liebersbronn freuen. Lange Zeit sah es aber nicht danach aus, denn von Beginn an dominierten die Gäste, die nach gut acht Minuten mit 1:5 in Führung lagen. Noch beim Kabinengang waren die JSG-Jungs mit 7:10 hinten. Hellwach kehrten sie auf das Spielfeld zurück, verkürzten in Überzahl durch Dominik Pelz und Jannik Schenk. Die nächste Hinausstellung folgte und die nutzen Daniel Häussler zum Ausgleich, Lukas Pfender gar zur 1. Führung für ihr Team. Von 14:14 zog die JSG mit einem 5:0 Lauf vorentscheidend weg und war damit endgültig auf Siegkurs unterwegs.
Aufstellung: Erik Buck, Timo Knoll, Robin Prinz (2), Lukas Pfender (3), Luca Schell (1), Philipp Haase, Daniel Häussler (2), Jannik Schenk (8/4), Tobias Waimer (1), Dominik Pelz (7)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.