20Nov/17

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Die männliche B1 traf im Derby auf die SG Lenningen, die sehr engagiert bis zum 7:8 (14.) auftrat. Bis zur 20. Minute drehten die JSG-Jungs die Partie komplett und legten auf 12:8 vor. Beim Seitenwechsel hatten sich die Gäste auf 14:12 herangekämpft und ihnen sollte auch der erste Treffer nach dem Kabinengang gelingen. Allmählich konnte sich das JSG-Trainerteam Mosca/Dirr wieder entspannen, denn mit einem weiteren 3:0 Lauf ließ die Antwort nicht lange auf sich warten. Obwohl gleich vier Siebenmeter vergeben wurden, siegte die B1 mit 33:19 deutlich.
Aufstellung: Erik Buck; Luca Füllemann (6), Robin Prinz (1), Lukas Pfender (1), Luca Schell (2), Jan Buck (1), Philipp Haase, Daniel Häussler (3), Jannik Schenk (8/5), Tobias Waimer (5), Dominik Pelz (6)

Weiterhin von der Tabellenspitze grüßen die Jungs der B2. Sie legten furios los, führten schon mit 5:0, ehe die gastgebende HB Filderstadt in der 9. Minute erstmals Clemens Stärr bezwang. Von 7:9 legte die JSG wieder 4 Treffer nach und zur Halbzeit war der Vorsprung weiter bei 5 Toren (9:14). Florian Pascher traf sofort nach Wiederbeginn und obwohl der Rückstand der Hausherren zwischenzeitlich auf sieben angewachsen war, gaben sie nie auf. Nach dem 24:25 (43.) gelang Tanguy Albrecht in Unterzahl Tor Nummer 26 und stellte damit endgültig die Weichen Richtung 27:32 Erfolg.
Aufstellung: Clemens Stärr; Luis Öxle (3), Moritz Bader (1), Luc Grieshaber (1), Linus Adam, Florian Pascher (9), Leon Schwertle (4), Tanguy Albrecht (2), Frieder Klingler (9/4), Patrick Schock (3), Hannes Kächele

Ein guter Beginn, als nämlich die D2 bei der SG Untere Fils 3 noch in der 12. Minute mit 3:2 vorne lag, konnte nicht über die gesamte Spielzeit fortgesetzt werden, denn die Gastgeber setzten sich allmählich auf 7:3 ab. Bis zur 30. Minute hatten sie den Vorsprung auf 11:6 ausgebaut, aber die tapfer kämpfenden JSG-Jungs kamen bis auf ein Tor heran. Schade, denn beim 12:10 Endstand und zwei vergebenen Siebenmetern wäre sogar ein Punkt möglich gewesen.
Aufstellung: William Preusche, Jasper Schirmer (1), Muhamad Arab (3), Finn-Lucas Dreher, Haris Beckovic (2), Henry Allgaier (2/1), Maximilian Ludwig (1), Simon Vogelsang (1)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.