4Feb/18

M1: Uracher Heimsieg gegen Owen

Am vergangenen Samstag bestritten unsere Männer 1 ihr erstes Heimspiel im Kalenderjahr 2018. Als Gegner begrüßten sie den TSV Owen/Teck 2. Die Rollen waren vor der Partie klar verteilt. Owen ging als Tabellenletzter als Underdog in das Spiel und Urach, als Tabellenerster, war klar in der Favoritenrolle.

Die Partie entwickelte sich aber zunächst ein wenig anderes als erwartet. Owen spielte zu Beginn aufgeweckter und die unsortierte Uracher Abwehr bekam keinen Zugriff auf das Spiel. Bis zum 8:8 konnten so die Owener das Spiel ausgeglichen gestalten, ehe es dann den Ermstälern gelang, sich über die Spielstände 10:8 und 13:9 abzusetzen. Trotz einer eher durchschnittlichen Leistung, konnten die Uracher Mannen so mit einer 15:12 Halbzeitführung in die Pause gehen.

Es folgte eine deutliche Ansprache des Trainers und die Aufforderung an die Spieler doch mehr in das Spiel zu investieren. Aber auch zu Beginn der zweiten Halbzeit tat man sich immer wieder schwer und so konnte Owen schnell auf 15:14 herankommen. Vor allem die letzte Überzeugung beim Zug aufs Tor und bei den Abschlüssen ließen die Grafenstätter zu oft vermissen. Eine Ausnahme bildete hier Dominik Dir, der mit seinen 8 Treffern bester Werfer der Partie war. Durch eine Steigerung der Abwehrleistung im Verlauf der zweiten Halbzeit und klareren Angriffsaktionen gegen die immer offensiver werdende Owener Abwehr, konnten sich die Uracher Mannen zum Ende des Spiels doch noch deutlicher absetzten und gewannen die Partie mit 27:22. Damit bleiben unsere Männer weiter verlustpunktfrei an der Tabellenspitze.

Coach Melo kommentiert das Spiel wie folgt: „Die Verletzung unseres Torhüters A. Müller, vor Spielbeginn, hat dazu geführt, dass wir nicht von Anfang an bei der Sache waren. Im weiteren Verlauf sind wir dann besser ins Spiel gekommen und konnten den Sieg ungefährdet einfahren.“

TSV Urach: A. Müller, Brachvogel – Lee, Brandt(1), Droste, Melo(5/1), Templin(1), Dir(8), Wahler(4), Schmidt(3), B. Müller(4/2), Kovacevic, Schalowski(1)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.