20Mrz/18

JSG Urach-Grabenstetten

Für alle Jugendmannschaften ist am vergangenen Wochenende die Runde zu Ende gegangen und ab sofort gilt alle Konzentration der anstehenden Quali.

Die männliche A-Jugend durfte sich abschließend mit Bezirksliga-Meister VfL Kirchheim messen. Ab dem 3:3 setzten sich die Teckstädter mit einem 3:0 Lauf ab und hielten diesen Vorsprung bis zum Seitenwechsel (15:18). Mitte der 2. Halbzeit führten Lukas Bader und Philipp Joachim wiederholt auf ein Tor heran, letztmals zum 22:23. am Ende setzte sich der Favorit auf 29:34 ab. Unsere Jungs mit Trainer Alexander Bader belegen hinter dem TV Plochingen Rang drei in der Abschlusstabelle.
Aufstellung: Kai Friedmann, Frieder Klingler, Lukas Bader (9/2), Leon Schwertle, Jules Rosskopf (1), Philipp Joachim (5), Moritz Girke (6), Hening Wahl (1), Lukas Köhler (7/1), Moritz Bader

Unsere B1 belegt nach der Partie bei der SG Hegensberg-Liebersbronn Rang sieben und lässt den TSV Wolfschlugen und die SG Lenningen noch hinter sich. In einer ausgeglichenen 1. Halbzeit hatten unsere Jungs ab dem 3:4 die Nase vorne. Mit einem 8:9 wurden die Seiten gewechselt und Daniel Häussler gelang sofort das 8:10. Innerhalb von vier Minuten stellten die Gastgeber auf 11:10. Ab dem 15:15 (39.) setzten sie sich weiter ab und gewannen mit 21:17.
Aufstellung: Erik Buck; Timo Knoll, Robin Prinz (2), Lukas Pfender (1), Luca Schell, Jan Buck, Philipp Haase (1), Daniel Häussler (3), Jannik Schenk (7/3), Tobias Waimer (1), Dominik Pelz (2)

Die weibliche A-Jugend reiste zum Abschluss zur HSG Leinfelden-Echterdingen, musste sich Sekunden vor Ende knapp mit 23:22 geschlagen geben und belegt hinter dem TSV Wolfschlugen und eben der HSG den 3. Platz in der Bezirksliga. Dabei hatten Laura Söll und Anna-Sophia Dietz mit 0:3 für guten Start gesorgt. Auch beim 11:13 (25.) lagen sie gut im Rennen, schon in die Halbzeit ging es mit knappem 15:14 Rückstand. Zunächst machten die Gastgeberinnen hellwach weiter, schon ab der 42. Minute hatte aber die JSG wieder die Nase vorne. Das 22:21 glich Johanna Grad noch einmal aus, mit einem Last-Minute Treffer jubelten dann doch noch die HSG.
Aufstellung: Magdalena Büttner, Anna Bossler; Anna-Sophia Dietz (7), Johanna Grad (3), Madeline Dommer (3), Sina Endele (1), Hanna Henger, Katharina Klingler (2), Paula Blankenburg (2), Hanna Beck, Laura Söll (4)

Die B-Jugend musste bei der SG Lenningen ran und Trainer Jochen Dommers Mädels hatten keine Möglichkeit zum wechseln. In einer sehr Tor armen Begegnung ging es über 5:4 (13.) mit 7:5 in die Halbzeit. In der 30. Minute war Johanna Grad vom Punkt zum 8:8 zur Stelle und allmählich erarbeitete sich die JSG eine 12:13 Führung. Mit einem 4:0 Lauf drehte die SG die Partie und siegte mit 19:16. Unsere Mädels beenden hinter der SG Lenningen auf Platz vier die Saison.
Aufstellung: Anna Bossler; Hanna Henger (1),Madeline Dommer (2/1), Maja Mayer (3), Lisa Friedrich, Sina Endele (6/2), Johanna Grad (4/2)

Die D-Jugend beendet nach dem 20:32 Erfolg beim TSV Dettingen den 2. Platz hinter dem TSV Wolfschlugen. Ab dem 1:1 setzten sich die Mädels von Trainer Felix Girke auf 1:4, 3:7 und weiter auf 3:10 ab. Bereits in die Halbzeit nahmen die einen acht Tore Vorsprung (6:14). In der 23. Minute waren sie auf 7:17 enteilt und siegten klar mit 20:32, obwohl sie nur 7 Spielerinnen zur Verfügung hatten, während die Gastgeber doppelt so gut besetzt waren.
Aufstellung: Chiara Lonetti; Emara Lutolli (10), Arijana Demiraj (11/2), Amrei Wahl (1), Martina Fischer, Emira Lutolli (3/1), Leoni Dommer (7).

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.