6Mai/18

Männer 2 erzielen interessantes Ergebnis

Im ersten Relegationsspiel um den Aufstieg in die Kreisliga B erzielen Urachs Männer 2, mit einem 20:17 Sieg, ein interessantes Ergebnis!

Nach ersten Sondierungsgesprächen kurz vor der Partie und dem Durchzählen beider Kaderstärken wurde es eindeutig, das ist zwar Kreisliga C, aber wenn Handballer auf die Platte gehen, wollen Sie auch gewinnen! Vor prächtiger Zuschauerkulisse entwickelte sich dann ein Spiel zweier dominanter Abwehrreihen in welcher bis zur 15. Minute Deizisau mit 6 zu 4 vorne lag.
Die kurze taktische Trainingseinheit am Freitag schien bei Urach 2 nun Wirkung zu zeigen. Mit behäbigen Tempo aber nun klar schnellerer Passfolge, konnte Urach sich bis zur Halbzeit eine 9:7 Führung erarbeiten.

In Hälfte 2 ging es dann mit einem Strahl von Thorsten Kunze, der erkannte, "Sprungwurf ist nicht alles im Leben eines Handballers", los. Die beste Phase der Uracher begann dann von Minute 43 bis 55. Schöne Schlagwürfe von P.Lanfermann und gute Abwehrarbeit plus einem gut haltenden O. Radl, ließen den Vorsprung auf ein 20:14 anwachsen. Deizisau spielte noch einige Minuten eine offene Manndeckung, sodass Urach und Deizisau sich mit dem Endergebnis von 20:17 zum Schluss die Hand reichten.

Hochzufriedene Gesichter beim Heimteam, die sich mit dem Gedanken Relegation eigentlich nicht befasst hatten und einen Heimsieg erzielten konnten. "Nun 2 Tage alle in die Eistonne", so die Meinung des Teams und dann fahren wir halt mal am Dienstag nach Deizisau, Anpfiff dort 20.30 Uhr Sporthalle 2, jeder der kommt kriegt ein Bier oder Sekt aus der Mannschaftskasse 🙂

Es Spielten: Radl. Brachvogel, P Lanfermann(6), C.Lanfermann(5), Aydin(1), Weber, Wurz(2), Warwel, Bader, Gebhardt(1), Stolz(1), Koch(2), Strobel, Kunze(2)

Bericht drucken
Kommentare (1)
  1. Jeder Spieler der kommt oder auch Zuschauer?


Dein Kommentar

Bitte Sicherheitsfrage beantworten: * Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Trackbacks are disabled.