1Okt/18

Frauen 1 stehen in Runde 2

Am späten Freitagabend bestritten die Damen des TSV Urach ihr erstes Pokalspiel der neuen Saison. Nach der Teilnahme am Final4 in der eigenen Halle im vergangenen Jahr war selbstverständlich das die erste Pokalrunde kein Stolperstein sein darf, zumal man mit dem TG Nürtingen 3 als Kreisligisten ein leichtes Los zog.

Dementsprechend wurde bereits zu Beginn der Partie auf vielen Positionen rotiert. Bereits nach 6 Minuten konnten die Ermstälerinnen eine 1:5 Führung ihr Eigen nennen. Das war es dann aber auch fürs erste mit der Herrlichkeit, man passte sich der Klasse des Gegners an und brachte nicht die Lauf- und Einsatzbereitschaft aufs Feld die man von einem Landesligisten erwarten muss. So konnten die Gastgeber sogar wieder auf 2 Tore verkürzen. Mühevoll setzte man sich dann bis zur Halbzeit aber wieder auf 9:16 ab.

Auch im zweiten Durchgang gelang es den Uracher Mädels nicht die von den Trainern erwartete Einstellung auf die Platte zu bringen und es entwickelte sich auch weiterhin ein wenig attraktives Spiel. Besonders eine spielerische Lösung, gegen die ungewöhnliche 4:2 Abwehr der TG, stellte die Uracherinnen vor eine Herausforderung. Trotz allem dominierte man das Spiel im zweiten Durchgang und leistete sich auch keine Schwächephase in der die Nürtinger den Rückstand hätten verringern können. In diesem wenig spannenden Spiel gelang es Urach dann sich immer weiter vom Gegner zu distanzieren und einen erwartungsgemäß souveränen 17:31 Sieg einzufahren. Damit steht man verdient in der nächste Pokalrunde, ohne sich jedoch mit Ruhm bekleckert zu haben.

Trainer Marco Melo äußerte sich zum Spiel wie folgt: „Mir war wichtig, dass jede Spielerin ihre Spielanteile bekommt und sich beweisen kann. Die Vorgabe war klar im Pokal in die nächste Runde einzuziehen, was wir auch erreicht haben.“

Das nächste Ligaspiel der Frauen 1 findet schon am Mittwoch, den 03. Oktober statt. Anpfiff der Partie in Neuffen gegen den TB Neuffen ist um 17 Uhr.

Es spielten: Kullen, A.Jud – Herrmann (7/1), Kazmeier (1), Bajric(5), Klein(3), S.Jud(1), Schall(4/1), Weber(1), Schnizler(2), Zink(1), F.Jud(3), Prinz(3)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.