4Okt/18

Frauen 1 holen sich den Derbysieg in Neuffen

Am Mittwoch fuhr man zum Nachbarn aus Neuffen, um im dritten Punktspiel der Runde anzutreten.

Man startete konzentriert und mit guter Stimmung das Aufwärmprogramm in der gegnerischen Halle. Ebenso konzentriert ging man die ersten Spielminuten an. Nach nur sieben Minuten lagen die Uracherinnen mit 1:4 in Führung. Diese Führung wurde über den gesamten Spielverlauf hinweg nicht mehr aus der Hand gegeben, sondern weiter ausgebaut. Durch eine engagierte und aggressive Abwehr brachte man die Gastgeberinnen schnell aus dem Konzept. Über schöne Ballgewinne in der Defensive sowie Paraden unserer starken Torhüterinnen wurde der Vorsprung des TSV Urach über eine souveräne erste und zweite Welle innerhalb von sechs Minuten von 3:7 auf 4:11 (23‘) ausgebaut. Im Angriff spielte man ebenso konsequent und engagiert wie in der Abwehr, sodass auch hier so gut wie jeder Spielzug zum Torerfolg führte. Die Mädels des TSV Urach gingen mit einem deutlichen 7-Tore-Vorsprung in die Kabine.

Bei Anpfiff der zweiten Halbzeit verteidigte man ebenso konsequent, wie in den ersten 30 Minuten, sodass die Gegnerinnen auch hier über viele Minuten zu keinem Torerfolg kommen konnten. Die eigene Führung wurde weiterhin durch klare Aktionen im Angriff ausgebaut. Dank einer grandiosen Stimmung in der Abwehr sowie auf der Bank ließen sich die Frauen des TSV Urach auch durch mehrere aufeinanderfolgende Zeitstrafen keineswegs aus dem Konzept bringen. Ihre Überlegenheit ließen sich die Uracherinnen bis zum Abpfiff der Partie nicht mehr nehmen, sodass man mit der bisher höchsten Tordifferenz stolz die Neuffener Sporthalle verlassen konnte.

Trainer Marco Melo zum Spiel: „Wir haben das umgesetzt, was wir trainiert haben. Über eine konzentrierte Abwehr, sehr gute Torhüterleistungen und schnelles Umschalten gelang eine klare Chancenverwertung vor dem gegnerischen Tor. Ich bin stolz auf mein Team, wir werden weiterhin so an uns arbeiten.“

Am kommenden Samstag, den 06.10.2018 tritt man bereits erneut in einem Auswärtsspiel bei der MTG Wangen an. Spielbeginn wird um 18.00 Uhr sein, die Mannschaft freut sich selbstverständlich über jeden mitgereisten Fan.

Es spielten: I. Eble, A. Jud, Kullen - Herrmann (7/1), Kazmaier (1), Bajric (1), A. Eble, Lenknereit (1/1), S. Jud, Schall (6/2), Weber, Schnizler (7/3), F. Jud (1), Prinz (6)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.