8Okt/18

M1: Zweiter Derbysieg in Folge

Vergangenen Sonntag bestritten die Männer 1 des TSV Urach ihr zweiten Saisonspiel. Zu Gast in der heimischen Ermstalhalle, war diesmal der Nachbar TSV Grabenstetten 2. Auch an diesem Spieltag, waren die Zuschauer Reihen nahezu komplett belegt.

Nach dem Anpfiff um 17 Uhr leitete Dennis Buck des TSV Grabenstetten 2, die Partie mit dem ersten Treffer des noch jungen Abends ein. Es folgte ein etwa 3-Minütiger Schlagabtausch, bevor Spielertrainer Marco Melo, gefolgt von Dominik Dirr das 4:3 und 5:3 positiv auf der Anzeigetafel für Ihre Teamkameraden platzierenkonnten. Die Uracher hatten, wie auch im letzten Spiel gegen den TSV Dettingen Schwierigkeiten ihre Abwehreffizient zu formieren. Immer wieder auftretende Kommunikationsprobleme, sorgten für die eine oder anderegrößere Lücke im Verbund und machte es den Grabenstettern einfach. Bis hin zur Pause waren die Uracher wenigstens in der Lage einen 4-Torvorsprung auf 22:18 herauszuspielen.

Nach der Rückkehr aus der Halbzeitpause, konnten die Ermstäler zunächst noch bis zur 33. Spielminute den Vorsprung halten. Dies änderte sich jedoch durch zwei Zeitstrafen Seitens der Ermstäler in der 35. und 37. Spielminute. Die Gäste konnten ab diesem Zeitpunkt Verlorenes wieder aufholen und hielten sich anschließend bis zur 50. Spielminute mit Ihren Gastgebern auf Augenhöhe. Ein Zeichen von Kai Kussmann zum 30:29, gefolgt durch den Treffer von Marco Melo zum 31:29 und eine verwandelte 7m Chance von Benjamin Müller, ließen die Ermstäler wieder aufatmen. Den Sieg ließen sich die Mannen des TSV Urach von da an nicht mehr nehmen und beendeten das Match mit einem Endstand von 34:30.

Vielen Dank an alle Gäste, Sponsoren und Unterstützer die so zahlreich erschienen sind. Es ist eine große
Freude vor so einer großen Zuschauer Kulisse zu spielen.

Trainer Marco Melo bewertet das Spiel wie folgt: "Wir sind nie richtig in unser Abwehrspiel gekommen, trotzdem konnten wir uns immer wieder absetzen und schlussendlich den Sack zumachen. Ich bin stolz, dass wir gegen so einen guten Gegner immer wieder gezeigt haben was in uns steckt."

Am kommenden Donnerstag, 11.10.2018 treffen unser Männer 1 in der 2. Runde des Bezirkspokals auf den Landesligisten HT Uhingen-Holzhausen. Anpfiff der Partie in Bad Urach ist um 20 Uhr. Wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung von den Rängen, um die Überraschung möglich zu machen.

TSV Urach: A.Müller, Bauknecht - Lee, Fischer, B.Müller(5/1), Brandt(3), Melo(9/1), Templin(3), Wahler(4), Dirr(4), Kovacevic, Kapp(1), Schalowski, Kussmann(5)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.