29Okt/18

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Einen klasse Spieltag erlebten unsere JSG-Teams. Den Auftakt machte die männliche A-Jugend gegen die HSG Leinfelden-Echterdingen. Im Hinspiel waren unsere Jungs klar mit 31:16 geschlagen worden und umso mehr wollten sie es jetzt besser machen. Dank einer starken Abwehr ging es eng her. Über 3:3, 8:8 ging es auch Unentschieden (11:11) in die Halbzeit. Nur beim 11:12 (33.) führte die HSG, der Ausgleich durch Daniel Häussler ließ nicht lange auf sich warten. Beim 15:15 konnten unsere Jungs erstmals doppelt vorlegen, überstanden mehrere Unterzahl Situationen . Lukas Pfender traf in der 55. Minute zum 25:22, da Erik Buck sich weiter auf seine Abwehr verlassen konnte, durfte am Ende über ein 25:23 gejubelt werden.
Aufstellung: Kai Friedmann, Erik Buck; Luca Füllemann (7), Tobias Waimer, Lukas Pfender (2), Philipp Haase (2), Henning Wahl (1), Daniel Häussler (7), Robin Prinz, Jannik Schenk (3/3), Dominik Pelz (3)

Ausgeglichen verliefen die ersten Minuten der B1 gegen HT Uhingen-Holzhausen. Von 4:4 konnten sie einen 3:0 Lauf starten und so waren sie bereits zur Halbzeit auf 18:12 enteilt. In der 31. Minute gelang Frieder Klingler vom Punkt das 26:16, und da sich Clemens Stärr gleich mehrfach auszeichnen könnte, geriet der 40:29 Sieg nicht in Gefahr.
Aufstellung: Clemens Stärr; Moritz Bader (6), Luc Grieshaber (2), Linus Adam (1), Florian Pascher (3), Leon Schwertle (6), Konrad Wilke (1), Elias Klein (1), Jules Rosskopf (7), Frieder Klingler (13/4)

Auch die B2 konnteim vierten Spiel der Saison die makellose Bilanz behalten und das trotz 5 Jungs weniger auf der Bank. Top Torschütze Luis Öxle gelang das 1:0, geriet mit seinen Farben anschließend in Rückstand. Als er per Doppelpack zum 6:6 (9.) ausglich, Jules Rosskopf und Elias Klein sofort nachlegten, ging es schon Mitte der Halbzeit auf 12:8. Beim Seitenwechsel war der Vorsprung auf 20:11 angewachsen und obwohl der SVV noch einmal auf vier Tore herankam, feierten die Jungs von Trainer Ralf Ankele, auch dank ihres gut aufgelegten Torhüters Thomas Henger, einen 40:32 Erfolg.
Aufstellung: Thomas Henger; Luis Öxle (13), Malte Döring (1), Linus Adam, Finn Engler (2), Tanguy Albrecht (6), Elias Klein (7), Jules Rosskopf (7), Konrad Wilke (4/2)

Überzeugend auch der Auftritt der C-Jugend gegen die JANO Filder 3, wo beide Mannschaften mit je 6 Spielern agierten. Schon nach acht Minuten hatten Florian Scheu und Maxim Rosskopf bereits zum 5:0 getroffen und auch von der frühen Gästeauszeit ließen sie sich nicht aus dem Tritt bringen, zogen auf 9:1 weg. Nach der 16:8 Führung zur Pause verpassten die Jungs den Gästen zwischen der 35. und 40. Minute mit einem 7:0 Lauf endgültig den KO und siegten mit 40:18.
Aufstellung: Leon Schell, Thomas Henger; Florian Scheu (18), Maxim Rosskopf (11), Lukas Kursawe (3), Luis Schell, Jonas Scheu (2/1), Janne Maier (2), Jonas Arnold (4)

Ebenfalls weiter von der Tabellenspitze grüßen die Jungs der D-Jugend. Nur einmal lag die HT Uhingen-Holzhausen vorne, schon ab dem 2:2 zogen unsere Jungs mit einem 8:0 Lauf weg. William Preusche sorgte mit dem 17:7 erstmals für einen zweistelligen Vorsprung. Top Torschütze des Tages wurde Finn Nummert der den 22:8 Halbzeitstand besorgte und anschließend sofort wieder traf. Damit war der Widerstand endgültig gebrochen und dem 44:20 stand nichts mehr im Wege.
Aufstellung: Sakr Deajel; Jonas Scheu (3), Finn Nummert (14), William Preusche (2/1), Janne Maier (13), Dominik Hohenadl (1), Muhamad Arab (5), Jasper Schirmer (4), Lars Kazmaier, Simon Vogelsang (2)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.