29Okt/18

M1: Erste Niederlage

Vergangen Freitag begrüßten die Ermstäler Handball Mannen M1 die HSG Leinfelden-Echterdingen in der heimischen Ermstalhalle.

Das Spiel startete kurz nach 20:30 Uhr und gestaltete sich bis zur 26. Minute recht ausgeglichen. Anschließend nahmen dann doch die Uracher das Heft in die Hand und konnten durch die etwas bessere Abwehr mit zwei Toren in Führung mit 13:11 in die Halbzeitpause gehen. Auch nach der Pause führten die Ermstäler die nächsten 20 Minuten das Feld an, dies änderte sich allerdings in den darauffolgenden Minuten und der Umbruch war eingeleitet. Durch mangelnde Absprache in der Abwehr ließen die Gastgeber ihre Gäste immer wieder gewähren und mussten somit die Zügel an diese abgeben. Den Uracher gelang es leider nicht mehr das Ruder herum zu reißen und so musste man in Folge dessen, die HSG´ler mit einem Endergebnis von 27:30 und um 2 Punkte ärmer von dannen ziehen lassen.

Trainer Marco Melo bewertet das Spiel wie folgt: "Man merkte, dass uns die verletzten Spieler und krankheitsbedingte Ausfälle stark einschränkten und zusetzten. Wir haben nun unsere erste Niederlage zu verbuchen und müssen weiter an unseren Fehlern arbeiten. Es ist noch nichts passiert aber wir müssen unsere Chancen in den kommenden Spielen wieder besser verwerten."

Vielen Dank an alle Gäste, Sponsoren und Unterstützer die erschienen sind, um uns anzufeuern und zu unterstützen.

TSV Urach: A.Müller, Bauknecht - Lee(1), Fischer, B.Müller(9/3), Brandt, Melo(3/1), Templin, Wahler, Dirr(2), Kapp, Schalowski(2), Kussmann(8), Kovacevic(2), Bader

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.