29Okt/18

Überzeugender Sieg für Männer 2 Team

Nach einer kurzen Verzögerung, der eingeteilte Schiedsrichter hatte wohl kein Interesse dem hochklassigen Spiel beizuwohnen, übernahm kurzfristig Marco Melo dankenswerterweise die Leitung der Partie.

Der Beginn gehörte Leinfelden-Echterdingen 2 die schnell 2:0 in Führung gehen konnten. Danach übernahm Urachs Herrenteam nach und nach die Spielleitung. Die taktischen Maßmahnen, im obligatorischen Abschlusstraining herausgearbeitet, zahlten sich nun aus. Immer wieder gelang es Urach 2 über den zweiten Kreisläufer Freiräume zu schaffen, so dass eine 10:6 Führung in der 22. Spielminute heraussprang. Leinfelden-Echterdingen 2 ließ sich aber noch nicht abschütteln, der frei einlaufende Außenspieler stellte Urachs Abwehr vor einige Probleme. Dadurch nahm Urach bloß eine knappe 15:13 Führung mit in die Halbzeit.

Mit Beginn der zweiten Halbzeit spielte Urach 2 seine konditionellen Vorteile aus. Die allwöchentliche einmalige Trainingszeit spielte nun Ihr komplettes Potenzial aus. Ein gut aufgelegter B. Brachvogel in der Kiste nahm einige Würfe weg und vorne im Angriff konnten L. Bader und T. Koch immer wieder zu schönen Torerfolgen kommen. Nach 44 Minuten war das Spiel für Urach beim Stande von 24:16 entschieden. Es wurde dann leider noch eine etwas ruppige Partie, beide Mannschaften entwickelten hier noch ungeahnte Kräfte, die 28 Zuschauer bekamen einige interessante Darbietungen zu sehen , zwischendrin wurde dann aber wieder Handball gespielt und der TSV Urach 2 konnte sich verdient mit 32:25 die Punkte Nummer 3 und 4 in der neuen Liga sichern. Lohn des Erfolges, eine nun knapp vierwöchige Pause 🙂

Das Trainerteam: " Mit diesem Erfolg darf nun auch mal wieder gekickt werden im Training!!“

Es spielten: Brachvogel, Radl - Koch(6), L. Bader(6), A. Bader(3), P. Lanfermann(3), C. Lanfermann(7), Aydin, Prechtl(2), Stolz(1), Schmidt(3), Wurz(2), Pöschko

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.