26Nov/18

M1: Urach holt sich nächsten Heimsieg

Vergangenen Samstag stellte sich die Handballtruppe Männer 1 des TSV Urach gegen 20 Uhr ihren Herausforderern vom TV Plochingen 2.

Die Begrüßung der Gastgeber, durch den ersten Treffer in diesem Spiel übernahm TV Plochingens Schütze Sven Traub. Der Ausgleich fiel alsbald durch TSV Spieler Christian Fischer. Zunächst wollte keiner der beiden Mannschaften so richtig das Führungsheft in die Hand nehmen. Der erste Ansatz einer solchen Forderung konnte in der 14. Minute durch einen Doppeltreffer zum 10:8 seitens der Ermstäler ausgemacht werden. Doch den angereisten Gästen sah man schon von Anbeginn an, dass sie es den Grafenstädtern nicht leicht machen wollten und ließen sich somit nicht so schnell abschütteln. Erst nach einer taktischen Auszeit von Spielertrainer Marco Melo, gelang es den Ermstälern bis zur Halbzeitpause sich über 14:11 auf 17:11 abzusetzen.

Nach Wiederkehr zur zweiten Hälfte, präsentierte die Uracher Abwehr inkl. Torhüter Ihren Gästen einen noch stärkeren Abwehrverbund als in der ersten Halbzeit. Gefolgt von noch schnelleren und präziseren Angriffswellen, gaben Sie dem TV Plochingen ein klares Signal, dass eine Punkteentführung an diesem Abend nicht zur Debatte stand. Mit einem 7-Tore Vorsprung verabschiedeten unsere Männer ihre Gäste mit einem Endstand von 31:24 ins Wochenende und sicherten mit diesem Sieg und weiteren 2 Punkten weiterhin den 2. Tabellenplatz.

Trainer Marco Melo bewertet das Spiel wie folgt: "Trotz anhaltenden Krankheiten und Verletzungen im Kader haben wir als Mannschaft wieder gezeigt, was für ein Potential in uns steckt. Ich bin stolz auf mein Team."

Vielen Dank an alle Gäste, Sponsoren und Unterstützer die erschienen sind, um uns anzufeuern und zu unterstützen.

TSV Urach: A.Müller, Bauknecht - Lee, Fischer(4), B.Müller(1), Melo(8/2), Dirr(2), Kapp(2), Schalowski, Kussmann(6), Kovacevic(6), Bader(2), M.Müller, Schmidt

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.