17Dez/18

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Für eine faustdicke Überraschung sorgte unsere männliche A-Jugend beim Tabellenführer JANO Filder 2. Ab dem 2:2 geriet die JSG mit einem 4:0 Lauf in Rückstand. Trainer Dominik Dirr bat beim 10:5 (17.) zum Gespräch und tatsächlich sorgten Daniel Häussler und Henning Wahl für die erhoffte Antwort. Bis zum Seitenwechsel hatten sich die Gastgeber erneut eine 14:11 Führung erarbeitet. Unsere Jungs kamen konzentriert aus der Kabine und als Dominik Pelz in der 36. Minute zum 14:14 traf, waren sie endgültig zurück in der Partie. Kurz vor Spielende (24:22) brachten Daniel Häussler und Jannik Schenk den Ball im Tor unter, was den unerwarteten Punktgewinn sicherte.
Aufstellung: Friedmann, Buck; Füllemann, Waimer, Pfender (5), Schell, Haase (1), Wahl (3), Häussler (4), Prinz, Schenk (5/3), Pelz (3), Rosskopf, Joachim (3)

Überzeugend auch der Auftritt der B1 gegen den Tabellenzweiten SG Hegensberg-Liebersbronn. Die Gäste hatten eine mit vier Spielern mehr besetzte Bank zur Verfügung, aber die Jungs von Trainer Ralf Ankele legten furios auf 3:0 vor. Sie dominierten weiter das Geschehen und so zog in der 15. Minute die SG-Bank die Grüne Karte. Unsere Jungs blieben Herr der Lage und nahmen ein 13:10 in die Kabine. Der endgültige Knackpunkt dann, als Frieder Klingler & Co. von 16:14 innerhalb weniger Minuten auf 21:14 wegzogen, und Clemens Stärr kaum zu bezwingen war. Am Ende jubelten sie über einen 27:20 Erfolg.
Aufstellung: Stärr; Öxle (3), Wilke (2), Pascher (2), Schwertle (1), Albrecht (4), Klein (1), Rosskopf (3), Klingler (11/5)

Nicht zur Überraschung reichte es unserer B2 gegen Tabellenführer HB Filderstadt. Das Gästetor schien vernagelt, denn es sollte 5 Minuten dauern, ehe Tanguy Albrecht das 1:2 gelang. Obwohl die HB das effektivere Team blieb, glich Elias Klein zum 14:14 (20.) aus. In einer torreichen Begegnung ging es mit 17:19 in die Pause und rasch war der Rückstand um zwei weitere Tore angewachsen. Beim 20:22 zogen die Gäste vorentscheidend auf 22:26 weg und so musste man sich am Ende in einer kurzweiligen Partie mit 34:37 geschlagen geben.
Aufstellung: Henger, Schell; Rosskopf (3), Kursawe, Adam (1), Engler (3), Albrecht (9), Klein (7), Wilke (4), Scheu (7/1)

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten zeigten die Jungs der C-Jugend gegen den TSV Dettingen. Ab der 8. Minute legten sie immer wieder vor und gingen mit einer 15:18 Führung in die Kabine. Nun wollte gar nicht mehr viel zusammenlaufen und die Gastgeber bestimmten mit einem 5:0 Lauf das Geschehen. Noch einmal kamen sie in der 41. Minute zum Ausgleich, in mehrfacher Unterzahl wurde es noch schwerer und so blieb am Ende eine 25:22 Niederlage, nachdem noch am letzten Wochenende ein klarer 27:20 Sieg gelungen war.
Aufstellung: Henger, Leon Schell; Scheu (6), Rosskopf (3), Fischer (7/1), Luis Schell (1), Kächele, Schwertle, Jaiser (5), Kursawe, Arnold

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.