4Feb/19

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten zeigte die männliche A-Jugend gegen die SG Hegensberg-Liebersbronn. Fehler hüben wie drüben, dennoch die Gäste mit mehr Glück im Abschluss. Dabei nutzte die JSG zunächst auch ein 7:2 Verhältnis an Überzahlsituationen nicht und entsprechend lagen sie zur Halbzeit mit 12:14 in Rückstand. Trainer Dominik Dirr fand die richtigen Worte, denn mit einem 5:0 Lauf war die Partie auf 17:14 gedreht (36.). Die SG war beeindruckt und lag in der 40. Minute mit 20:15 zurück und unsere Jungs ließen sich am Ende zurecht mit 28:26 feiern.
Aufstellung: Kai Friedmann, Erik Buck; Luca Füllemann (2), Luis Öxle (1), Tobias Waimer (1), Lukas Pfender (2), Luca Schell (4), Philipp Haase (1), Henning Wahl, Daniel Häussler (3), Robin Prinz, Jannik Schenk (5/2), Dominik Pelz (6/1), Philipp Joachim (3)

Die B1 setzte sich bei der JANO Filder 2 ab dem 2:2 (5.) mit einem 6:0 Lauf bis zur 12. Minute erstmals ab und nahm einen 7:15 Vorsprung in die Kabine. Schon in der 32. Minute notierte man ein 9:19 und es blieb dem sechzehnfachen Torschützen Frieder Klingler vorbehalten den letzten Treffer der Partie zum 19:28 zu markieren.
Aufstellung: Clemens Stärr; Moritz Bader (1), Linus Adam, Florian Pascher (1), Leon Schwertle (4), Elias Klein (1), Jules Rosskopf (5), Frieder Klingler (16/2), Florian Scheu

Für die B2 stand ein Heimspiel gegen die JSG Deizisau-Denkendorf 2 an und sie lag schon in der 5. Minute mit 5:3 in vorne. Über 8:7 (14.) und 14:12 setzten sich unsere Jungs zur Halbzeit auf 17:12 ab. Auch nach dem Kabinengang dominierte das Team von Ralf Ankele und schaffte nach einem zwischenzeitlichen 27:18 einen 30:23 Erfolg
Aufstellung: Thomas Henger, Leon Schell; Luis Öxle (6), Malte Döring (2), Linus Adam, Finn Engler (3), Lukas Kursawe, Tanguy Albrecht (12), Elias Klein (4),Jules Rosskopf (3), Konrad Wilke

Die C-Jugend empfing Tabellenführer JSG TEAM Esslingen. Ab dem 3:3 konnte sie sich zwar erstmals auf 6:3 etwas absetzen, sah sich in der 20. Minute mit 9:10 in Rückstand. In Unterzahl konnte das Spiel zum 12:11 Halbzeitstand gedreht werden. Lange schien der Sieg machbar, denn bis zur 42. Minute hatten sich Florian Scheu & Co. ein 25:19 Polster herausgespielt. Plötzlich war das gegnerische Tor aber vernagelt und die Gäste trafen zum 25:25 und auch nach 50 Minuten trennte man sich 27:27.
Aufstellung: Leon Schell, Thomas Henger; Florian Scheu (15/1), Maxim Rosskopf (2), Lukas Kursawe, Janik Fischer (8/1), Luis Schell, Vincent Kächele, Jonas Scheu, Janne Maier, Timm Schwertle, Jonas Arnold (2)

Die erste Niederlage musste unsere D1 gegen den TSV Dettingen hinnehmen, der schon in der 5. Minute mit 1:4 führte. Zwar kamen die Hausherren wenig später auf 4:5 heran, schon beim Seitenwechsel hatten die Gäste mit 10:15 die Nase vorne. Unsere Jungs konnten nicht mehr aufholen und mussten sich am Ende mit 21:30 geschlagen geben und sich in der Tabelle nun hinter Dettingen einreihen.
Aufstellung: Sakr Deajel; Jonas Scheu (4), Dominik Hohenadl, Finn Nummert (6), Janne Maier (5/2), Muhamad Arab (3), Jasper Schirmer (1), Finn Schell, Lars Kazmaier (2), Simon Vogelsang

Auch die D2 musste sich dem Tabellenführer JSG Deizisau-Denkendorf 2 beugen. Mit 1:4 lagen sie in der 9. Minute zurück, nur drei Zeigerumdrehungen später war der Anschlusstreffer gelungen. Die Seiten wurden mit 5:9 Rückstand gewechselt und bis zum 9:12 (30.) hielten unsere Jungs mit. Ein 6:0 Lauf der Gäste sorgte dann für die Vorentscheidung, die mit 11:19 gewannen.
Aufstellung: Leon Beck (2), Jonas Galert, Tim Klingler, Dominik Hohenadl (4), Benedikt Schnepf, Marcel Dietz (2/1), Liam Alexander Thuss (1), Kilian Schütze (2)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.