12Feb/19

JSG Urach-Grabenstetten mJ

Nur wenig Grund zum Jubeln hatten alle unsere Teams, die durch die Bank Auswärtsaufgaben bewältigen mussten.

Einen ganz schwierigen Beginn erlebte die männliche A-Jugend im Rückspiel bei der SG Hegensberg-Liebersbronn. Die 5. Minute hatte bereits begonnen, als Jannik Schenk vom Punkt das 0:1 erzielte. Philipp Joachim gelang Tor Nummer zwei für sein Team, das war jedoch erst in der 20. Minute zum 5:2. Kurz vor dem Halbzeitpfiff stellte Daniel Häussler auf 10:9. In der 37. Minute führte die SG mit 13:11, nur drei Zeigerumdrehungen später hatten Lukas Pfender, Tobias Waimer und Dominik Pelz mit 13:14 die Partie gedreht. Das Wechselbad der Gefühle dauerte an, und wieder galt es einem 19:16 Rückstand hinterherzulaufen. 22 Sekunden vor dem Abpfiff traf Henning Wahl zum 20:20, der letzte Wurf der Gastgeber landete mit dem Pfiff im Tor und die Niederlage war besiegelt.
Aufstellung: Kai Friedmann, Erik Buck; Luca Füllemann (2), Timo Knoll, Tobias Waimer (1), Lukas Pfender (2), Luca Schell (1), Philipp Haase, Henning Wahl (2), Daniel Häussler (2), Robin Prinz, Jannik Schenk (1/1), Dominik Pelz (5/2), Philipp Joachim (4)

Knapp ging es auch bei der B2 gegen den TSV Dettingen zu. Die Blau-Weißen führten rasch 2:0, nachdem Luis Schell und Tanguy Albrecht nach gut sechs Minuten ausgleichen konnten, wechselte die Führung auf 4:5. Bis zum Seitenwechsel erarbeiteten die Gastgeber ein 13:8 und erzielten weiter die einfacheren Tore (19:12, 37.). Drei Minuten vor dem Abpfiff waren unsere Jungs auf 22:20 dran, mehr als das 23:21 war aber nicht mehr möglich.
Aufstellung: Thomas Henger, Leon Schell; Luis Schell (6/3), Malte Döring, Linus Adam (2), Finn Engler, Luc Grieshaber (3), Tanguy Albrecht (3), Elias Klein (4), Jules Rosskopf (1), Konrad Wilke (2)

Auch im Rückspiel musste sich unsere D1 vom TSV Dettingen geschlagen geben, der nach dem 19:12 Erfolg weiterhin ohne Verlustpunkt bleibt. In der 7. Minute war Janne Maier zum 2:1 zur Stelle und als er wieder traf, stand es 7:2 (14.). Kurz vor dem Kabinengang verkürzte Jonas Scheu auf 9:6, aber in Überzahl trafen die Hausherren sofort nach Wiederbeginn doppelt. Am Ende konnten unsere Jungs nichts mehr entgegensetzen und verloren 19:12.
Aufstellung: Sakr Deajel; Jonas Scheu (2), Dominik Hohenadl (1), Finn Nummert (1), Janne Maier (5), Muhamad Arab (2), Jasper Schirmer, Finn Schell (1), Lars Kazmaier, Simon Vogelsang

Unsere D2 musste bei der SG Untere Fils 3 antreten und ging durch Leon Beck in Führung. Ein weiteres Mal brachte Tim Klingler (7.) seine Farben nach vorne. Von 4:3 zogen die Hausherren mit einem 5:0 Lauf weg und nahmen ein 9:4 in die Kabine. Nach perfektem Re-Start setzten sie sich auf 12:4 ab und siegten am Ende 18:13.
Aufstellung: Leon Beck (2), Jonas Galert (4), Toni Steinmaier, Tim Klingler (1), Maximilian Kutscher (2), Dominik Holl, Marcel Dietz (2), Liam Alexander Thuß, Kilian Schütze (2)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.