18Feb/19

JSG Urach-Grabenstetten wJ

Auch die weibliche A-Jugend setzte sich in einer torreichen Begegnung mit 33:29 gegen den SV Vaihingen durch. Maja Mayer sorgte für einen guten Start, nach dem 3:3 legten Anna-Sophia Dietz und Lisa Friedrich wieder vor. Ab dem 6:4 (7.) von Madeline Dommer wollte einige Zeit nicht viel gelingen und so schafften die Gäste in der 16. Minute das 8:9. Mit einem 4:0 Lauf wurde das Ergebnis sofort korrigiert und mit 17:13 wurden die Seiten gewechselt. Noch einmal kämpften sich die Gäste auf 20:19 (38.) heran, da aber auch Anna Boßler dann einige ganz wichtige Bälle parierte, ließen sich die Mädels den Erfolg nicht mehr nehmen.
Aufstellung: Anna Boßler; Anna-Sophia Dietz (5), Hanna Henger, Annalena Huber, Madeline Dommer (7), Analena Ankele (3), Mara Edel (3), Maja Mayer (6/1), Sina Endele (7/3), Lisa Friedrich (2)

Mit der besten Saisonleistung entzauberte die B-Jugend den Tabellenführer SG Untere Fils, die damit die ersten Minuspunkte kassierten. Obwohl die Mädels von Trainer Uwe Beck drei Spielerinnen weniger auf der Bank hatten, boten sie eine phantastische Mannschaftsleistung um Torfrau Anna Boßler. Diese bekam fast alles zu fassen und musste insgesamt nur 15 Mal hinter sich greifen. Kurz vor dem Seitenwechsel traf Anni Knoll zum 13:11 und auch anschließend war sie sofort wieder zur Stelle. Hellwach legten Leonie Waimer und Mara Edel gleich nach. Von 19:14 schafften die JSG-Mädels einen 7:0 Lauf, und der Grundstein zur 28:15 Überraschung war gelegt.
Aufstellung: Anna Boßler; Hanna Henger (1), Mara Edel (2), Anni Knoll (3), Annalena Huber (2), Laura Wahl (2), Lisa Friedrich (1), Leonie Waimer (9/1), Sina Endele (7/2), Johanna Beck (1)

Die C-Jugend musste beim TSV Owen antreten und kam durch einen Doppelpack von Emara Lutolli gleich gut in die Partie. Bis zur 7. Minute hatten sich unsere Mädels bereits ein 1:5 erarbeitet. Auch zur Halbzeit hielten sie ein 8:12 und mit einem 4:0 Lauf machten sie gleich weiter. Bis zur 36. Minute war der Vorsprung zweistellig (10:20) und ein klarer 16:24 Sieg wurde eingefahren.
Aufstellung: Leonie Wahl, Chiara Lonetti; Emara Lutolli (10), Nina Girke, Laura Wahl (5), Sanny Bauer (1), Alina Kazmaier (2/2), Leoni Dommer (3/1), Aurora Demiraj (1), Cindy Vöhringer (1), Sarah Huber, Mia Baldszus (1)

Im Duell der Tabellennachbarn blieb es die erwartet spannende Geschichte. Nach gutem Beginn über 2:0, 5:3 (6.) gewann der TSV Wolfschlugen immer mehr die Oberhand. Von 7:7 setzten sie sich auf 7:11 (15.) ab und nahmen auch einen 10:13 Vorsprung in die Kabine. Mit einem Doppelpack durch Ermira Lutolli und dem Ausgleichstreffer durch Amrei Wahl waren unsere Mädels zurück im Spiel, setzten sich allmählich auf 21:18 ab. Die Gäste konnten noch auf 21:20 verkürzen, die Punkte blieben aber bei unserer D-Jugend.
Aufstellung: Arijana Demiraj (6), Loredana de Rose (1), Nazil Özcan, Lea-Sophie Schell (1), Leandra Scheu, Luana Hirn, Emira Lutolli (10/1), Klara Wilke (1), Amrei Wahl (2)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.