25Feb/19

F1: Siegesserie endet nicht

Am vergangenen Sonntag spielten die Frauen 1 des TSV Urach Handball auswärts gegen des TSV Weingarten. Wieder lag eine lange Anreise hinter den Damen.

Wie erwartet war die Heimmannschaft in ihrer eigenen Halle stärker als in einer fremden Halle. Bereits in den ersten 15 Minuten wurde klar, dass es ein 7 Meter reiches Spiel werden wird. Im 1/4 waren es sieben Stück. Zum Schlusspfiff waren es 11 7 Meter für die Heimmannschaft und 7 7 Meter für die Gäste.

Das Spiel verlief zu Beginn sehr schleppend und ausgeglichen. Die Abwehr beider Mannschaften verteidigten konstant. Nach 19 Minuten konnten beide Mannschaften nur jeweils 5 Tore auf ihr Konto schreiben. Was unter anderem der Leistung unserer Torhüterin Irene Eble zu verdanken war. In der Anfangsphase parierte sie mehrere male und gab somit ihren Feldspielerinnen die Zeit ins Spiel zu finden. Was funktionierte. In die Halbzeit 2 gingen unsere TSV-Frauen mit einer 8 zu 12 Führung.

Diesen Abstand konnten Sie in der zweiten Hälfte halten. Mit einem verdienten 21:27 Sieg fuhren die Uracherinnern wieder zurück in die Heimat.

Trainer-Fazit durch Marco Melo: "Durch eine harte und agierende Abwehr Leistung plus einer guten Torhüter Leistung haben wir von Anfang an gleich ins Spiel gefunden. Es war kein einfaches Auswärtsspiel wegen dem bin ich stolz auf mein Team und die Leistung."

Es spielten: Eble, Kullen - S.Jud, Kazmaier(1), Bajric, F.Jud (1), Klein, Prinz(3), Lenkereit, Hofmann, Schall(4), Ebner(4), Weber(4), Hermann(10)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.