26Feb/19

JSG Urach-Grabenstetten

Erfolgreich kehrten die Jungs der männlichen B1 und B2 von ihren Auswärtsspielen zurück. Da beide fast zeitgleich spielten, wurden sie sehr gut von einigen Spielern der C-Jugend unterstützt. Bei der HT Uhingen-Holzhausen gelang Leon Schwertle mit einem Doppelpack das 3:3 (8.) und da Luc Grieshaber und Frieder Klingler gleich nachlegen konnten, erarbeiteten sich die Jungs von Trainer Ralf Ankele Vorteile, so dass mit 12:18 die Seiten gewechselt wurden. Nach und nach ging die Ordnung in der Abwehr etwas verloren, was die Hausherren bis zur 39. Minute auf 20:22 heran brachte. Im Angriff wurden die Chancen nun wieder konsequent genutzt, so dass am Ende ein 27:30 Erfolg gefeiert wurde.
Aufstellung: Clemens Stärr, Timm Schwertle (1), Moritz Bader, Luc Grieshaber (6), Florian Pascher, Leon Schwertle (7), Elias Klein, Jules Rosskopf (2), Frieder Klingler (13/5), Florian Scheu (1)

Noch mehr Tore fielen beim SV Vaihingen, wo die B2 am Ende mit 34:37 die Nase vorne hatte. Von 4:5 setzten sie sich zunächst auf 4:9 (10.) ab und Luis Öxle erhöhte vom Punkt auf 10:16. Bis zur Pause verkürzten die Gastgeber auf 17:20 und schafften in der 29. das 21:21. Kurzfristig geriet der Erfolg beim 26:24 in Gefahr. Über 27:27 und 33:33 blieben unsere Jungs dran und nachdem Tanguy Albrecht seine Treffer 17, 18 und 19 beigesteuert hatte, war der Sieg unter Dach und Fach.
Aufstellung: Leon Schell, Thomas Henger; Luis Öxle (9/1), Maxim Rosskopf (3), Malte Döring, Linus Adam (1), Finn Engler (2), Lukas Kursawe, Tanguy Albrecht (19), Konrad Wilke (3)

Auch die D-Jugend war beim HT Uhingen-Holzhausen zu Gast. Janne Maier schaffte das 1:1, von da an übernahm das Team von Trainer Patrick Schnabel das Kommando und legte bis auf 2:6 (11.) vor. Mit 4:11 trennte man sich zur Halbzeit. Simon Vogelsang hielt den sieben Tore Vorsprung mit dem 9:16 und Jonas Scheu erzielte den letzten Treffer für sein Team zum 10:17, bevor die Gastgeber in den letzten Minuten zum 13:17 Endstand verkürzten.
Aufstellung: Sakr Deajel; Jonas Scheu (4), William Preusche, Tim Klingler, Janne Maier (8/1), Muhamad Arab (3), Jonas Galert (1), Finn Schell, Lars Kazmaier, Simon Vogelsang (1)

Eine lange Zeit ausgeglichene Partie boten die Mädels der A-Jugend bei der MSG Kirchheim/Unterensingen. Anna-Sophia Dietz, Sina Endele und Madeline Dommer hatten auf 2:3 vorgelegt jedoch mit einem 3:0 Lauf war die Partie erstmals gedreht. Über 8:8 und 12:10 kamen unsere Mädels stark zurück (12:13) und Leonie Waimer war zum 15:17 Halbzeitstand zur Stelle. Nach gutem Re-Start durch Madeline Dommer konnten sie jedoch nicht mehr energisch genug nachsetzen und so kippte die Partie endgültig zugunsten der MSG, die mit 32:29 gewann.
Aufstellung: Anna Bossler; Anna-Sophia Dietz (3), Hanna Henger, Leonie Waimer (2/1), Madeline Dommer (9), Analena Ankele (1), Annalena Huber (2), Maja Mayer (1/1), Sina Endele (11/6)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.