21Mai/19

M1: Neuzugänge für die Bezirksliga

Die Entwicklung im Männerbereich des TSV Urach geht in die nächste Runde. Nach der Meisterschaft in der Saison 2017/18 und einer ebenso erfolgreichen Saison 2018/19, welche die Männer abschließend mit dem Aufstieg in die Bezirksliga feiern konnten, befasst sich Spielertrainer Marco Melo bereits intensiv mit den Vorbereitungen für die kommende Saison 2019/20. Auch in der folgenden Saison wird sich der Kader der aktiven Männer weiterentwickeln, wonach die Mannschaft sowohl Abgänge als auch Neuzugänge zu verzeichnen hat.

Die erste Verstärkung für die Mannschaft ist das jungen Talent Moritz Völter, welcher in der Vergangenheit bereits in der BWOL mB beim TSV Schmiden durch Trainer Marco Melo trainiert wurde. Seine aktive Karriere startete Moritz in der letzten Saison beim TSV Wolfschlugen in der Württembergliga. Durch seine aktive Erfahrung in der letzten Saison, wird er bei unseren Männern auf der halbrechten Position, sowohl im Angriff als auch in der Abwehr, gewinnbringende Impulse setzen.

Mit Neuzugang Nicolas Stephan, stößt ein weiterer ehemaliger Nürtinger Jugendspieler zu den Männern des TSV Urach. Auch er trainierte dort bereits einige Jahre unter Trainier Marco Melo, u.a. in der WL mA, wodurch er nicht nur bei seinem neuen Trainer sondern auch bei einigen seiner neuen Mannschaftskollegen bereits bestens bekannt ist. Seine letzten aktiven Jahre spielte Nico beim HSG Ebersbach/Bünzwangen in der Bezirksliga. Durch seine dort gesammelte zweijährige Erfahrung, wird er zukünftig unsere Männer in selbiger Liga tatkräftig an der Kreisposition unterstützen.

Zusätzlich zu den zwei Neuzugängen haben die Männer des TSV Urach auch drei Abgänge für die Folgesaison zu verzeichnen.

Nach seinem ersten Jahr im aktiven Bereich und auch nur einem Jahr beim TSV Urach verlässt Kai Kussmann unsere Männer. Durch seine starke Weiterentwicklung in der vergangenen Saison, wird ihm die Chance geboten, sich in der kommenden Saison in der Landesliga zu beweisen.

Auch Maximilian Kapp verlässt die Mannschaft nach seinem ersten aktiven Jahr sowie seinem ersten Jahr beim TSV Urach. In der kommenden Saison wird er in seine Heimat zurückkehren und dort versuchen in der BWOL Fuß zu fassen.

Weitergehend wird der Uracher Max Schalowski, aus zeitlichen Gründen, die neu formierte zweite Männermannschaft des TSV Urach ab der nächsten Saison verstärken.

Marco Melo: „Wir sind stolz auf die in unserem Verein erzielte große Weiterentwicklung dieser zwei jungen und talentierten Spieler. Es ist zwar immer schade gute und junge Talente zu verlieren, dennoch spricht der Weggang in höhere Handballliegen für eine sehr erfolgreiche Arbeit unseres Vereins.Ich freue mich auch, dass ich wiederum zwei neue junge Spieler für unser Team gewinnen konnte. Mit dem Gewinn dieser zwei Spieler machen wir wieder einen Schritt weiter in die richtige Richtung.“

Die Abteilung Handball des TSV Urach freut sich schon heute auf eine spannende Saison 2019/20. Wir hoffen, unsere Zuschauer und Fans in der kommenden Saison, auch weiterhin mit einem technisch guten und schönen Handball, begeistern zu können und wünschen den Männern bereits jetzt eine erfolgreiche, intensive und verletzungsfreie Vorbereitung.

Von links: Nicolas Stephan und Moritz Völter
Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.