11Sep/19

Vorbericht: Saisonstart TSV Urach

Es geht wieder los!!! Am kommenden SAMSTAG, 14.09.2019 starten sowohl unsere aktiven Mannschaften als auch unsere JSG-Jugend in die neue Saison 2019/20. Der erste Spieltag ist direkt ein Heimspieltag in unserer Ermstalhalle.

Am Nachmittag bestreiten zuerst unsere Jungs der B- und A-Jugend ihr erstes Saisonspiel. Beide Mannschaften treffen auf den TSV Wolfschlugen. Spielbeginn der B-Jugend ist um 14 Uhr, die A-Jugend beginnt um 16 Uhr.

-Frauen 1-

Um 18 Uhr starten dann unsere Frauen 1 in der Württembergliga-Süd in die neue Saison. Gegner im ersten Spiel ist die HSG Fridingen/Mühlheim. Nach einem tollen Turnierverlauf für unsere Frauen beim Uracher Berg Bier Cup, bei dem man sich erst im Finale knapp geschlagen geben musste (Siebenmeterschießen), steht für Trainer Marco Melo fest, „dass wir diese Leistung und diese Erfahrungen jetzt mit in die neue Saison nehmen müssen. Die Mannschaft hat von Anfang an ein tolles Turnier gespielt und war von der ersten Sekunde an hellwach. Dies müssen wir jetzt auch in der Runde zeigen.“ Unser junges Team will als Aufsteiger in der neuen Liga kämpferischen, attraktiven Handball zeigen, umso viele Punkte wie möglich einzufahren. Mit der HSG kommt direkt ein starker Gegner in die Ermstalhalle. Die Damen der HSG verpassten letzte Saison mit Platz 2 denkbarknapp den Aufstieg und werden auch dieses Jahr wieder Ambitionen hegen oben anzugreifen. Nichtsdestotrotz werden unsere Frauen alles dagegensetzen um die Punkte in der heimischen Halle zu behalten.

-Männer 1-

Den Abschluss dieses ersten Heimspieltags machen unsere Männer 1 um 20 Uhr. Im ersten Spiel in der Bezirksliga, geht es direkt im wichtigen Aufsteigerduell gegen den TSV Wolfschlugen 2. Letzte Saison musste man sich, wenn auch bloß knapp, in beiden Spielen geschlagen geben. Wolfschlugen hat sich im Vergleich zur letzten Saison nochmal gut verstärkt. Damit verspricht diese Partie auch diese Saison wieder Hochspannung und für unsere Männer ist Wiedergutmachung angesagt. Für Trainer Melo ist klar: „Wille und Euphorie werden diese Saison eine Schlüsselrolle spielen, um an die guten Leistungen der vergangenen zwei Saisons anzuknüpfen und sich in der Bezirksliga zu etablieren.“

Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer und auf lautstarke Unterstützung von den Rängen. Feiert mit uns den Start in die neue Saison und das Ende der spielfreien Zeit!!!

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.