23Sep/19

F1: Nervenkitzel gegen Köngen

Am vergangenen Sonntag spielte die erste Frauenmannschaft des TSV Urach auswärts gegen den TSV Köngen. Nach einem spannenden Duell konnten die Mädels sich durchsetzen und gewannen die Partie am Ende mit 25:23. 

Am Anfang konnten die Spielerinnen mit einem sehr hohen Tempo und einer guten Abwehr mit 3 Toren in Führung gehen. Doch auch die Gegner schliefen nicht und konnten im gesamten Spielverlauf immer wieder bis auf ein Tor aufholen, weshalb das Spiel von Nervenkitzel geprägt war. 

In die zweite Halbzeit zogen die Uracher mit 9:13, jedoch schafften die Köngener Spielerinnen es,mit einem hohen Tempo und einer gut stehenden Abwehr, auf 12:13 aufzuholen. Danach ging es spannend weiter und die Köngener ließen keine Chance liegen und blieben dicht an den Urachern dran. Gegen Ende hin wurde es noch einmal extrem spannend da die Gegner sogar zu einem Unentschieden ausgleichen konnten. Die Stimmung in der Halle war dementsprechend angeheizt. Doch auch unsere Mädels waren voll auf motiviert und wollten das Spiel auf jeden Fall gewinnen. 

Dank Trainer Marco Melo, der mit seinem Coaching das beste aus der Mannschaft herausholte und auch in den kritischen Phasen einen kühlen Kopf bewahrte, spielten die Mädels konzentriert und nutzen ihre Chancen weshalb sie am Schluss einen verdienten Auswärtssieg erzielten.

Fazit von Trainer Marco Melo: "Wir haben sehr gut angefangen und während des gesamten Spiels ein gutes Tempo gehalten und eine sichere Abwehr gespielt. In der zweiten Halbzeit sind wir ab und zu weg von unsrer Linie gekommen, weshalb Köngen oft an uns rangekommen ist. Daran müssen wir weiter arbeiten. Irene Eble war auch heute wieder ein starker Rückhalt."

Das nächste Spiel der Frauen 1 vom TSV Urach findet am 3. Oktober gegen den SC Lehr auswärts statt. Auch dort würden wir uns natürlich sehr über jeden einzelnen Fan freuen.

Für Urach spielten: Irene Eble - Catherine Hermann (3), Lea Matziol (1), Fabiana-Lisa Klein (2), Katja Lenknereit, Annika Hofmann (1), Stefanie Jud, Paula Mägdefrau (7), Franziska Weber (4), Anna Boßler, Sina Endele, Franziska Jud (2), Marie Prinz (5)

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.