6Nov/19

Vorbericht: Heimspieltag TSV Urach

Nach langer Zeit endlich wieder ein Heimspieltag in unserer Ermstalhalle. Am Samstag, 09.11.2019 beginnt der Handballtag schon um 11 Uhr mit unserer JSG.

Direkt um 11 Uhr startet unsere männliche D2 gegen die JSG TEAM Esslingen 2. Im Anschluss daran um 12.30 Uhr bestreitet unsere weibliche D-Jugend ihr Spiel gegen die SG Untere Fils. Abschließend treten um 14 Uhr unsere Mädels der A-Jugend gegen die zweite Mannschaft der SG Untere Fils an.

Nach den drei Jugendspielen bestreiten unsere Frauen 2 um 16 Uhr ihr viertes Rundenspiel. Gegner ist der VfL Kirchheim/T. 2. Mit 2:4 Punkten stehen unsere Damen aktuell auf dem sechsten Platz. Kirchheim steht mit 4:4 Punkten auf dem dritten Tabellenplatz. Für unsere Damen ist alles möglich. Mit einem Sieg könnte man vorübergehend auf Platz 3 springen.

Nach einer längeren Spielfreien Zeit für unsere Frauen 1, kommt um 18 Uhr mit dem TV Weilstetten (8:2) ein starker Gegner in die Ermstalhalle. Mit einigen erfahrenen Spielerinnen in Reihen des TV wird es für unsere Damen kein leichtes Spiel. Für unsere Frauen 1 (5:5) gilt es nach der Pause direkt wieder ins Rollen zu kommen. Trainer Marco Melo hofft wieder auf die zuletzt verletzten und krankheitsbedingt fehlenden Spielerinnen zurückgreifen zu können.

Um 20 Uhr geht es dann für unsere Männer 1 gegen die HSG Ebersbach/Bünzwangen. Nach dem zuletzt mäßigen Auftritt im Pokal, wo man trotzdem in die nächste Runde kommen konnte, wollen unsere Männer 1 im Heimspiel gegen die HSG eine überzeugendere Leistung zeigen. Die HSG konnte in dieser Saison erst zwei Punkte ergattern und steht damit im unteren Bereich der Tabelle. Als Aufsteiger sollten unser Herren aber tunlichst keinen Gegner unterschätzen. Mit einem Sieg könnten unsere Männer erneut zeigen, dass auch in dieser Liga mit Ihnen zu rechnen ist.

Unsere Teams sind heiß auf den kommenden Heimspieltag! Wir hoffen auch ihr freut euch wieder spanenden Handball in unsere Ermstalhalle zu sehen. Unterstützt unsere Mannschaften mit toller Stimmung von den Rängen!

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.