15Okt/07

Uracherinnen Siegen gegen Lenningen

Die Handballerinnen des TSV Urach erarbeiteten sich am Sonntag gegen die SG Ober- Unterlenningen ihren 3. Heimsieg in Folge. Dank einer starken kaempferischen Leistung in der 2. Halbzeit siegten sie mit 26:24 und konnten weitere 2 Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Von Beginn an entwickelte sich ein schnelles Spiel beider Mannschaften jedoch gelang es weder den Uracherinnen noch den Gaesten aus dem Lenninger Tal sich entscheidend abzusetzen. Das Spiel der Mannschaft um Trainer Holger Graf war gepraegt von vielen technischen Fehlern. Im Angriff wurde mit wenig Druck und Engagement agiert. Zu allem uebel kam Anfangs eine katastrophale Chancenauswertung hinzu, einige hundertprozentige wurden versiebt. Auch in der Abwehr konnten die Grafenstaedterinnen ihre Leistung nicht abrufen. Immer wieder schafften es die Gaeste, die Uracher Abwehr mit einfachen Mitteln zu ueberlaufen und kamen frei zum Wurf. Hier scheiterten die Lenningerinnen immer wieder an der gut aufgelegten Uracher Torhueterin Lisa Voehringer, die durch starke Paraden und 2 gehaltenen Strafwuerfen ihre Mannschaft im Spiel hielt. Nach einem 6:6 Zwischenstand in der 14. Minute ging es ueber ein 7:10 beim Stande von 11:12 in die Halbzeitpause.

Die ersten 10 Minuten von Durchgang 2 verliefen aehnlich wie die erste Halbzeit. Urach machte Fehler, die die Gegnerinnen zum Zwischenstand von 12:15 nutzten. Eine weitere fragwuerdige Entscheidung der Unparteiischen fuehrte dazu, dass Christina Lanfermann in der 36. Minute mit ihrer 3. Zweiminutenstrafe vom Feld musste. Danach ging ein Ruck durch die Mannschaft. In der Abwehr wurde aggressiver gedeckt, schnelle Angriffe wurden vorgetragen. Einziges Manko war die Chancenauswertung. Angefuehrt von der stark aufspielenden Astrid Schuster, die Mitte der 2. Halbzeit das Spiel an sich riss konnten die Uracherinnen am Ende mit 26:24 gewinnen.

Es spielten: Lisa Voehringer, Sarah Eissenschmid, Christina Lanfermann (5), Astrid Schuster (4), Lea Muckenfuss (3), Eva-Maria Richter, Tanja Guenther (1), Julia Baltrock, Silke Ziegler, Patricia Klein (12/2), Zinete Fazliju (1), Ann-Kathrin Ebinger, Christine Schulz

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.