21Jan/08

Ohne Glanz zum Sieg

Durch einen glanzlosen 23:17 Sieg beim Tabellenschlusslicht TSV Koengen fuehren die Uracher Handballerinnen weiterhin die Tabelle der Landesliga an. Die Marschroute von Trainer Holger Graf war klar. Er verlangte von seiner Mannschaft engagiert und die diszipliniert zu Werke zu gehen. Vor allem die noetige Disziplin in allen Bereichen liessen die Uracherinnen zeitweise vermissen.

Bereits nach 3 Minuten fuehrten die Damen aus Koengen mit 3:0. Ausschlaggebend war nicht die ueberlegenheit des Gegners. Eklatante Stellungsfehler in der Abwehr, sowie einige technische Fehler und unnoetige, unvorbereitete Wuerfe waren der Grund fuer den Rueckstand. Durch eine verbesserte Abwehrarbeit sowie schoen hervor getragene Tempogegenstoesse konnten die Uracherinnen nach einem 5:1 Rueckstand in der 16. Minute zum 5:5 ausgleichen. Mit wenig Glanz erhoehten die Uracherinnen auf 10:9 und gingen mit einer 12:9 Fuehrung in die Halbzeit. Nach der Pause praesentierten sich die Uracher Handballerinnen staerker. Durch eine konsequente Abwehrarbeit, die bis zur 42. Minute kein Gegentor zuliess konnten die Gaeste den Vorsprung auf 17:10 ausbauen. Ab der 45. Minute, beim Stande von 19:11 war dann Schluss mit der Herrlichkeit. Anstatt weiterhin Druck auf den Gegner auszuueben schalteten die Gaeste 2 Gaenge zurueck. Alles in allem ist das positivste dieser Begegnung zwei weitere Pluspunkte der Uracher Handballerinnen.

Es spielten: Voehringer (1.-39.), Eissenschmid (40.-60.), Schuster (3), Muckenfuss (4/1), Richter (2), Guenter (1), Schulz, Baltrock (6), Ziegler (2), Klein (4/1), Ebinger

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.