6Mrz/08

Ohne 3

Am kommenden Sonntag empfangen die Uracher Handballerinnen die HSG Deizisau Denkendorf. Die Gaeste stehen momentan auf dem 6. Tabellenplatz. 4 Punkte vor dem eventuellen Relegationsplatz um den Abstieg und 4 Punkte hinter den Uracherinnen, die punktgleich mit dem TV Altbach an der Tabellenspitze stehen. Das Hinspiel konnte man mit 26:21 fuer sich entscheiden. Um einen weiteren Sieg einzufahren ist eine Leistungssteigerung von Noeten. Vor allem in der Abwehr muss energischer gearbeitet werden. Ausserdem ist mehr Leidenschaft und Engagement gefragt als im Spiel gegen Winterbach. Allerdings muss Trainer Holger Graf auf 3 verletzte Spielerinnen verzichten. Daher muss der Rest des Teams noch eine Schippe drauflegen.

Bericht drucken
Kommentare (0)

Die Kommentarfunktion ist hier derzeit deaktiviert.

Trackbacks are disabled.